Transcription

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 1Solar LED-StrahlerSolar LED lampSOL 80 PLUSBedienungsanleitung . 2Directions for use . 7Notice d’utilisation . 12Handleiding . 17Bruksanvisning . 22Instrucciones de empleo . 27Manual de instruções . 32Istruzioni per l’uso. 37Instrukcja obsługi . 42Οδηγίες χρήσης . 47Kullanma talimatı. 52Инструкция по эксплуатации . 57Käyttöohje . 62Kasutusjuhend . 67Lietošanas instrukcija . 72Eksploatavimo instrukcija. 77Указание за обслужване . 82Instrucţiuni de operare . 87

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 2Installations- und BedienungsanleitungSolar LED-Strahler SOL 80 PLUSVielen Dank, dass Sie sich zum Kauf dieses Produkts entschieden haben.Machen Sie sich vor der ersten Inbetriebnahme mit dem Produkt vertraut. Lesen Siehierzu aufmerksam die nachfolgende Bedienungsanleitung und die Sicherheitshinweise.Benutzen Sie das Gerät nur wie beschrieben und für die angegebenen Einsatzbereiche.Bewahren Sie diese Anleitung auf. Händigen Sie alle Unterlagen bei Weitergabe desGerätes an Dritte mit aus.TEILELISTE1. Halterung2. Stromkabel3. Montageschraubenfür Solarmodul (4x)4. Solarmodul5. Haupteinheit6. LED-Einheit7. Ladebuchse8. Schutzkappe9. Ladezustandsanzeige(nur bei Aufladen über Netzteil)10. MontageschraubenHaupteinheit (2x)11. Bewegungsmelder12. AUTO / OFF Schalter13. Regler Leuchtdauer14. Regler Sensitivität15. Regler LUX15ERSTMALIGES AUFLADEN DER SOLARLEUCHTEBevor Sie die Solarleuchte in Betrieb nehmen, muss diese zunächst aufgeladen werden.Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten:Aufladen über das Solarmodul:Verbinden Sie das Kabel vom Solarmodul mit der Haupteinheit.Der AUTO / OFF-Schalter an der Haupteinheit muss auf OFF gestellt sein. Platzieren Siedas Solarmodul an einer Stelle, wo es möglichst lange von direktem Sonnenlicht bestrahltwird. Beachten Sie bitte auch die Hinweise zu geeigneten Montageorten im nächstenAbschnitt.Je nach Jahreszeit, Witterung und Position des Solarmoduls kann das Aufladen bis zu4 Tage andauern, bevor die Leuchte in Betrieb genommen werden kann.2

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 3Solar LED-Strahler SOL 80 PLUSBedienungsanleitungAufladen über Netzstrom:Das Aufladen kann mit Hilfe eines handelsüblichen stabilisierten Netzteils mit folgendenSpezifikationen erfolgen: 12V DC, min. 400 mA, Hohlstecker 5,5/2,1 (innen positiv). DerAUTO / OFF-Schalter an der Haupteinheit muss auf OFF gestellt sein. Entfernen Sie dieSchutzkappe der Ladebuchse und schließen Sie das Netzteil an. Verbinden Sie dann dasNetzteil mit dem Stromnetz. Die Ladezustandsanzeige leuchtet rot. Lassen Sie dasNetzteil eingesteckt, bis die Ladezustandsanzeige auf grün wechselt. Dies kann je nachZustand des Akkus bis zu 16 Stunden dauern. Entfernen Sie nach max. 16 Stunden dasNetzteil und setzen Sie die Schutzkappe wieder auf die Ladebuchse.Wichtig: Unterbrechen Sie während des Ladevorgangs nicht die Stromzufuhr, daansonsten der Akku unter Umständen nicht vollständig aufgeladen wird.GEEIGNETE MONTAGEORTE FÜR SOLARLEUCHTE UND SOLARMODULHaupteinheit:Die Haupteinheit enthält die Leuchte, den Bewegungsmelder und den Akku (versiegelterBlei-Gel-Akku, 6 V, 4 Ah). Bedenken Sie bitte, wenn Sie die Haupteinheit montieren, dassder Überwachungsbereich des Bewegungsmelders je nach Montagehöhe max. 180 beieiner Reichweite von max. 12 Metern beträgt.Bringen Sie das Gerät, wie in Abbildung A oder B gezeigt, an. Verwenden Sie die beiden,dem Paket beiliegenden Schrauben (Pos. 10 der Teileliste).Achtung: In der in Abbildung B dargestellten Montageart ist unbedingt darauf zu achten,dass kein Wasser in die Leuchteinheit eindringen kann. Stellen Sie daher sicher, dass dieMontage an einem vor Regen geschützten Ort erfolgt.SüdenAbb. ASüdenAbb. BSolarmodul:Das Solarmodul ist die Hauptstromquelle der Solarleuchte. Sie wandelt Sonnenlicht inStrom um und lädt den Akku auf. Bitte bedenken Sie bei der Montage des Solarmoduls,dass die Solarzelle möglichst DIREKTES SONNENLICHT benötigt. Je länger die Solarzelledirektem Sonnenlicht ausgesetzt ist, desto länger kann die Leuchte in Betrieb sein.Das Solarmodul sollte möglichst nach Süden ausgerichtet sein, um eine direkte Sonneneinstrahlung zu erreichen. Vermeiden Sie jegliche Art der Beschattung. In Mitteleuropawird ein Neigungswinkel von ca. 30 bis 40 empfohlen. Nutzen Sie die vier, dem Paketbeiliegenden Schrauben (Pos. 3 der Teileliste), um das Solarmodul auf einem festenUntergrund zu montieren.3

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 4BedienungsanleitungSolar LED-Strahler SOL 80 PLUSEINSTELLUNG UND INBETRIEBNAHMENach der erfolgreichen Installation der Solarleuchte können Sie das Gerät mit wenigen,einfachen Schritten einstellen.Wichtig:Vergewissern Sie sich, dass die Solarleuchte wie im Abschnitt „Erstmaliges Aufladender Solarleuchte“ beschrieben aufgeladen wurde, bevor die Leuchte eingeschaltet wird.An der Haupt-Einheit befindet sich ein Schalter mit zwei Stellmöglichkeiten: AUTO und OFF.AUTO: Stellung für Betrieb mit Bewegungsmelder.OFF: Schaltet die Funktion des Bewegungsmelders / LED-Leuchte ausStellung für die Aufladung.Einstellen des BewegungsmeldersStellen Sie den Schalter nach erfolgter Grundladung auf die Position AUTO.Richten Sie den Bewegungsmelder in die Richtung, aus der Sie Bewegungen erkennenwollen. Stellen Sie den TIME-Regler an der Unterseite des Bewegungsmelders auf„Minimum“ (-) und den LUX-Regler auf die Position „hell“ ( ). Testen Sie denErfassungsbereich, indem Sie langsam um das zu überwachende Gebiet gehen. Wenn dieSolarleuchte nicht wie gewünscht angeht, muss die Ausrichtung des Bewegungsmelders angepasst werden.Am Bewegungsmelder befinden sich drei Regler:TIME / SENS / LUX1. TIME Leuchtdauer: Sie können die Zeit, die die Leuchte nach dem Erkennen einerBewegung eingeschaltet bleibt, auf einen Zeitraum zwischen ca. 10 Sekunden und1 Minute einstellen. Drehen Sie den TIME-Regler in Richtung ( ), um die Leuchtdauerzu erhöhen bzw. in Richtung (-), um die Leuchtdauer zu verringern.Achtung: Der eingestellte Zeitraum beginnt nach dem Auslösen des Bewegungsmelders.Mit jeder nachfolgenden Erkennung einer Bewegung beginnt dieser Zeitraum wiedervon vorn.2. SENS Sensitivität: Die Empfindlichkeit des Gerätes hängt von derUmgebungstemperatur ab. Je niedriger die Temperatur, desto größer ist die Empfindlichkeit des Bewegungsmelders. Verwenden Sie den SENS-Regler, um die Empfindlichkeit desBewegungssensors einzustellen und so veränderte Umgebungstemperaturen auszugleichen.Der Sensor ist am empfindlichsten, wenn den SENS-Regler vollständig in Richtung ( )gedreht wird.3. LUX Ansprechempfindlichkeit: Mit dem LUX-Regler kann die Umgebungshelligkeiteingestellt werden, bei der der Betrieb aufgenommen wird. Damit wird vermieden, dassdie Leuchte bei Tageslicht zu leuchten beginnt. In der ( ) Position wird die Leuchte amTag und nachts eingeschaltet, während sie in der ( ) Position nur nachts eingeschaltetwird. Sie können die gewünschte Lichtstärke, bei der die Einheit ihren Betriebaufnimmt, mit dem LUX-Regler einstellen.4

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 5Solar LED-Strahler SOL 80 PLUSBedienungsanleitungAUSTAUSCH DES AKKUSAchtung: Wenn Sie den Akku wechseln, muss der Schalter an der Leuchteinheit aufOFF stehen und der Stecker des Solarmoduls von der Haupteinheit getrennt sein. ZumErsetzen des Akkus montieren Sie zunächst das Gerät von seiner Unterlage ab. Lösen Siedann die Gehäuseschrauben auf der Rückseite der Leuchteinheit. Lösen Sie sorgfältig dieAnschlusskabel des Akkus und entfernen Sie die Akku-Halterung. Entfernen Sie den Akkuaus dem Gehäuse und setzen Sie einen neuen Akku ein. Setzen Sie das Gerät inumgekehrter Reihenfolge wieder zusammen.Achtung: Beachten Sie beim Anschließen des Akkus unbedingt die korrekte Polarität.Das Gerät könnte bei falscher Polung Schaden nehmen.ALLGEMEINE SICHERHEITSHINWEISE1. Verwenden Sie kein anderes Solarmodul als das mitgelieferte. Die Benutzung einesanderen Solarmoduls kann zu Verletzungen oder zur Beschädigung der Leuchte undzum Erlöschen der Garantie führen.2. Verlegen Sie das Kabel so, dass es sicher befestigt ist und keine Gefahr (z. B.Stolpergefahr) davon ausgehen kann. Benutzen Sie die Solarleuchte nicht weiter,wenn das Kabel beschädigt oder defekt ist.REINIGUNGHalten Sie den Bewegungsmelder frei von Staub und Ablagerungen, indem Sie ihngelegentlich mit einem feuchten Tuch abwischen. Verwenden Sie keine Chemikalien oderScheuermittel zum Reinigen des Gerätes. Stellen Sie zudem sicher, dass das Solarmoduljederzeit frei von Schmutz und Ablagerungen gehalten wird. Eine verunreinigte Solarzellekann den Akku nicht vollständig aufladen. Dies kann zur vorzeitigen Alterung des Akkusund zu einer unzuverlässigen Funktion des Geräts führen.LAGERUNGFolgen Sie diesen Schritten, falls Sie Ihre Leuchte mehr als zwei oder drei Tage im Hauslagern möchten, um Schäden an der Batterie zu vermeiden:1. Stellen Sie den Schalter in die OFF-Position.2. Lagern Sie die Leuchte und das Solarmodul dort, wo diese täglich Sonnenlicht oderRaumlicht erhalten können. Der Akku braucht Licht, um die Aufladung während derLagerung zu erhalten.3. Während einer längeren Lagerung muss die Einheit alle vier Monate voll aufgeladenwerden. Um die volle Leistungsfähigkeit zu erhalten, lagern Sie sie nicht über längereZeiträume.BEACHTEN SIE DIE FOLGENDEN PROBLEMLÖSUNGEN:1. Problem: Leuchte schaltet sich bei Bewegungen im Überwachungsbereich nicht ein.Mögliche Lösungen: Stellen Sie sicher, dass:- Der Schalter in der Position „AUTO“ ist.- Der LUX-Regler nicht zu weit in Richtung ( ) eingestellt ist.- Der Bewegungsmelder so eingestellt ist, dass Bewegungen erfasst werden können.- Die Solarzelle so ausgerichtet ist, dass sie tagsüber möglichst viel direktesSonnenlicht erhält.- Die Ladung des Akkus nicht zu niedrig ist (über 3-4 Sonnentage aufladen, mitSchalter auf OFF).5

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 6BedienungsanleitungSolar LED-Strahler SOL 80 PLUS2. Problem: Leuchte schaltet sich während des Tages ein.Mögliche Lösungen: Stellen Sie sicher, dass der LUX-Regler nicht zu weit in Richtung( ) eingestellt ist.3. Problem: Leuchte blinkt schnell.Mögliche Lösung:- Schwacher Akku. Solarleuchte über 3-4 Sonnentage aufladen, wobei der Schalter aufOFF stehen muss.4. Problem: Ladezustandsanzeige wechselt auch nach 16 Stunden Aufladen über Netzteilnoch nicht auf grün.Mögliche Lösungen:- Prüfen Sie, ob das verwendete Netzteil mit den vorgeschriebenen Spezifikationenübereinstimmt.- Lassen Sie die Spannung des Akkus von einem Fachmann überprüfen, evtl. ist derAkku beschädigt und muss ausgetauscht werden.Technische Daten:Akku:Solarmodul:Anschluss für Netzteil:Anzahl r:Blei-Gel-Akku, 6V, 4Ah150x200mm, 10V/140 -10mA12V DC, min. 400mA, Hohlstecker 5,5/2,1 (innen positiv)8 x 0,5 Weinstellbar von ca. 10 Sekunden bis 1 Minute180º horizontalmax. 12 Metereinstellbar von Tageslicht bis NachtIP44-10 C – 40 CENTSORGUNGElektrogeräte umweltgerecht entsorgen! Elektrogeräte gehören nicht in den Hausmüll. Gemäß Europäischer Richtlinie 2012/19/EG über Elektro- und Elektronikaltgeräte müssen verbrauchte Elektrogeräte getrennt gesammelt und einerumweltgerechten Wiederverwertung zugeführt werden. Möglichkeiten zur Entsorgung desausgedienten Geräts erfahren Sie bei Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung.Umweltschäden durch falsche Entsorgung der Batterien und Akkus!Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Sie können giftigeSchwermetalle enthalten und unterliegen der Sondermüllbehandlung.Geben Sie deshalb verbrauchte Batterien bei einer kommunalen Sammelstelle ab.6

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 7Installations- and Operating InstructionsSolar LED-Lamp SOL 80 PLUSThank you for choosing our product. Before you use the product for the first time, youneed to familiarize yourself with the following operating instructions and safety warnings.Only use the device as described and only for the areas of use that are indicated.Keep these instructions. If the device is given to someone else, make sure theseinstructions go with it.PARTS LIST141. Bracket2. Power cable3. Mounting screwsfor solar module (4x)4. Solar module35. Main unit6. LED-unit7. Charger8. Protective cap9. Charge level display(only when recharging through 6the power supply)10. Mounting screws for10main unit (2x)11. Motion detector12. AUTO / OFF switch13. Control- light duration1114. Control- sensitivity15. Control- responsiveness2587912TIME13SENS14LUX15INITIALLY CHARGING THE SOLAR POWERED LIGHTBefore you put the solar light into operation, it will need to be charged. You have twooptions:Charging via the Solar Module:Connect the cable from the solar module with the main unit.The AUTO / OFF-switch on the main unit must be set to OFF. Place the solar module in alocation where it will receive the maximum possible amount of direct sunlight.Pay attention to the suggestions concerning a suitable mounting location in the nextsection. Depending on the season, weather and position of the solar module, charging cantake up to 4 days before the lights can be put into operation.7

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 8Solar LED lamp SOL 80 PLUSCharging via Main Line:Charging can also be affected using a commercially available, stabilised main powersupply with the following specifications: 12V DC, min. 400 mA, hollow plug 5.5/2.1(inside positive). The AUTO / OFF-switch on the main unit must be set to OFF. Remove theprotective cap on the charger and attach the power supply. Plug the power supply into themain. The charge level display glow red. Leave the power supply plugged in until thecharge level display turns green. Depending on the condition of the rechargeable battery,this can take up to 16 hours. Remove the power supply after a maximum of 16 hours andput the protective cap back on the charger.Important: Do not interrupt the power feed while charging since the rechargeable batterythen might not have a complete charge.SUITABLE MOUNTING LOCATIONS FOR THE SOLAR LIGHTAND SOLAR MODULEMain Unit:The main unit contains the light, the motion detector and the battery (sealed lead-gelbattery 6V, 4 Ah). When mounting the main unit, keep in mind that the motion sensor‘smonitoring area, depending on the mounting height, covers a maximum of 180 with arange a maximum of 12 metres.Mount the device as shown in Figures A or B. Use the two screws included in the packet(Item 10 in the parts list).Attention: In the mounting procedure depicted in Figure B make absolutely sure that nowater can get into the lighting unit. Make sure that you mount the unit in a locationprotected from rain.SouthFig. AAAbb.SouthFig. BBAbb.Solar module:The solar module is the main power source for the solar lights. It converts sunlight in toelectricity and charges the battery. Please keep in mind when mounting the solar modulethat the solar cell requires as much DIRECT SUNLIGHT as possible. The longer the solarcell is exposed to direct sunlight, the longer the light can stay on.To the greatest extent possible, the solar module should be aimed to the southern sky inorder to maximize exposure to direct sunlight. In central Europe, an angle of inclinationapproximately 30 to 40 is recommended.Use the four screws included in the packet (item 3 in the parts list) to mount the solarmodule on a very stable, solid supporting surface.SETTINGS AND START-UPAfter successfully installing the solar light, you can set-up the device in a few easy steps.8

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 9Solar LED lamp SOL 80 PLUSImportant:Make sure that the solar light was charged as described in the section „InitiallyCharging the Solar Powered Light“ before you activate the light.On the main unit, there is a switch with two settings: AUTO and OFF.AUTO: Position for operation using motion sensor.OFF:Switches the motion sensor function / LED-light offPosition for charging.Setting up the motion detectorOnce the initial charging is completed, set the switch to AUTO.Aim the motion detector in the direction from which you wish to detect motion. Set theTIME-control on the underside of the motion detector to “Minimum” (-) and the LUXcontrol to the “bright” ( ) position. Test the monitored area by walking around the areato be monitored slowly. If the solar light does not come on as desired, the motion sensor’saim needs to be adjusted.There are three controls on the motion detector:TIME / SENS / LUX1. TIME Light duration: You can set the time that the light stays on after motion hasbeen detected to a period of between around 10 seconds and 1 minute.Turn the TIME-control in toward ( ) to increase the light duration and toward (-) toreduce the light duration.Note: The time period set begins after the motion detector has been triggered.Each time motion is detected, this period begins again.2. SENS Sensitivity: The device’s sensitivity depends on the ambient temperature.The lower the temperature, the greater the motion detector’s sensitivity.Use the SENS-control in order to set (or adjust) the motion detector’s sensitivity andcompensate for changes in the ambient temperature. The sensor is most sensitivewhen SENS-selector dial is completely turned toward ( ).3. LUX Response sensitivity: With the LUX-control, you can set the ambient light levelat which the device activates. This keeps the lights from coming on in daylight. In the( ) position, the light will activate day and night, while in the ( ) position, it will onlycome on at night. You can set the light level at which you want the unit to activateusing the LUX-selector dial.REPLACING THE BATTERYNote: When replacing the battery the slider switch on the lighting unit must be set to OFFand the solar module’s plug must be separated from the main unit.To replace the battery, first remove the device from its supporting surface. Then loosenthe screws on the housing on the back of the lighting unit. Carefully loosen the batteryconnector cable and remove the battery bracket. Remove the battery from the housingand put a new battery in. Re-assemble the device by reversing this sequence.Note: Make sure the correct poles are connected when connecting the battery. Incorrectpolarities can damage the device.9

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 10Solar LED lamp SOL 80 PLUSGENERAL SAFETY TIPS1. Do not use any other solar module than the one provided. Using another solar modulecan cause injuries or damage to the light and termination of the warranty.2. Lay the cable such that it is secured and cannot create any kind of hazard (e.g. hazardof tripping). Discontinue use of the solar light if the cable is damaged or defective.CLEANINGKeep the motion detector free of dust and deposits by occasionally cleaning it with adamp cloth. Do not use any chemicals or abrasive agents to clean the device. Also, makesure that the solar module is always free of dirt and deposits. A dirty solar cell cannotcompletely charge the battery. This can cause premature aging in the battery and lead tounreliable function in the device.STORAGEFollow these steps if you are going to store you light for more than two or three daysinside, in order to prevent damage to the battery:1. Set the switch to the OFF-position.2. Store the light and the solar module where the module can receive either sunlight orindoor light every day. The battery needs light in order to retain its charge whilestored.3. During long-term storage, the unit must be completely recharged every four months.In order to preserve complete and proper performance, do not store it for long periods.NOTE THE FOLLOWING TROUBLESHOOTING SOLUTIONS:1. Problem: Light does not activate when there is motion in the monitored area.Possible Solutions: Make sure that:- The switch is in the “AUTO” position.- The LUX-control is not set too far in toward ( ).- The motion detector is set such that movements can be detected.- The solar cell is aimed so that it can receive as much direct sunlight as possibleduring the day.- The battery’s charge is not insufficient (charge for 3-4 sunny days with the switch setto OFF).2. Problem: Light comes on during the day.Possible Solution: Make sure that the LUX-control is not set too far toward ( ).3. Problem: Light flickers.Possible Solution:- Weak battery. Charge the solar light for 3-4 sunny days, during which the switch mustbe set to OFF.4. Problem: The charge level display still hasn’t turned green after 16 hours of chargingusing the power supply.Possible Solutions:- Check to see if the power supply you’re using complies with the prescribedspecifications.- Have the battery voltage checked by a technician; it is possible that the battery hasbeen damaged and needs to be replaced.10

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 11Solar LED lamp SOL 80 PLUSTechnical Data:Battery:Solar module:Connection for power supply:Number of LEDs:Light duration:Monitored angle:Range:Response sensitivity:Protection Class:Ambient temperature:Lead-Gel-Battery, 6V, 4Ah150x200mm, 10V/140 -10mA12V DC, min. 400mA, hollow plug 5,5/2,1 (inside positive)8 x 0,5 Wadjustable from about 10 seconds to 1 minute180º horizontalmax. 12 metresadjustable from daylight to nightIP44-10 C – 40 CDISPOSALDispose of electronic devices in an eco-friendly fashion! Electronic devices do notbelong in your household waste. Compliant with European Guideline 2012/19/EG forelectric and electronic devices, used electronic devices must be collected separatelyand taken in for environmentally sound re-cycling. Options for disposing of used devicesmay be obtained from your township, city or municipal government.Incorrect disposal of batteries rechargeable batteries can harm the environment!Batteries and rechargeable batteries do not belong in the household waste. They cancontain poisonous heavy metals and are subject to treatment as hazardous wastes.Take your used batteries to a municipal collection site.11

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 12Instructions d'installation et d'utilisationLampe à LED à energie solaire SOL 80 PLUSMerci beaucoup d’avoir acheté ce produit.Familiarisez-vous avec le produit avant la première mise en service. Pour cela,lisez attentivement les instructions d’utilisation suivantes et les indications de sécurité.Utilisez l’appareil uniquement comme décrit et pour les domaines d’utilisation indiqués.Conservez ces instructions. Transmettez tous les documents en même temps quel’appareil en cas de transfert de ce dernier à un tiers.LISTE DES PIÈCES141.2.3.4.5.6.7.8.9.SupportCâble électriqueVis de montage du module solaire (4x)Module solaire3Unité principaleUnité à LEDPrise de chargementCouvercle de protectionIndicateur d’état de charge6(uniquement pour le chargementpar bloc d‘alimentation)1010. Vis de montage de l’unitéprincipale (2x)11. Détecteur de mouvement12. Interrupteur AUTO / OFF1113. Roue de réglage durée d’éclairage14. Roue de réglage sensibilité15. Roue de réglage sensibilité de réponse2587912TIME13SENS14LUX15PREMIER CHARGEMENT DU SPOT SOLAIREAvant de mettre le spot solaire en marche, il faut d’abord charger celui-ci.Vous avez deux possibilités pour cela :Chargement par l’intermédiaire du module solaire :Connectez le câble du module solaire à l’unité principale.L‘interrupteur AUTO / OFF de l’unité principale doit être en position OFF. Placez le modulesolaire à un endroit où il reçoit le plus longtemps possible la lumière directe du soleil.Respectez aussi les indications sur les lieux de montage appropriés mentionnées auparagraphe suivant.En fonction de la saison, des intempéries et de la position du module solaire, lechargement peut durer jusqu’à 4 jours avant que le spot ne puisse être mis en service.12

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 13Lampe à LED à énergie solaire SOL 80 PLUSChargement par l’intermédiaire du courant de réseau :Le chargement peut avoir lieu à l’aide d’un bloc d’alimentation stabilisé en vente dans lecommerce et ayant les spécifications suivantes : 12V DC, min. 400mA, fiche creuse 5,5/2,1(positif à l’intérieur). L‘interrupteur AUTO / OFF de l’unité principale doit être en positionOFF. Retirez le couvercle de protection de la prise de chargement et branchez le blocd’alimentation. Connectez ensuite le bloc d’alimentation au réseau électrique. L’indicateurd’état de charge est allumé en rouge. Laissez le bloc d’alimentation branché jusqu’à ceque l’indicateur d’état de charge passe au vert. Ceci peut durer jusqu’à 16 heures enfonction de l’état des accus. Ôtez le bloc d’alimentation après max. 16 heures et remettezle couvercle de protection sur la prise de chargement.Important : ne pas interrompre l’alimentation électrique pendant le chargement, car, sinon,il est possible dans certaines circonstances que l’accu ne soit pas chargé complètement.LIEUX DE MONTAGE APPROPRIÉS POUR LA LAMPE SOLAIRE ET LEMODULE SOLAIREUnité principale :L’unité principale contient la lampe, le détecteur de mouvement et l’accu (accu plomb-gelscellé, 6 V, 4 Ah). Lors du montage de l’unité principale, veuillez tenir compte du fait quela zone de surveillance du détecteur de mouvement s’élève à max. 180 selon la hauteurde montage pour une portée de max. 12 mètres.Installez l’appareil comme indiqué sur l’illustration A ou B. Utilisez les deux vis fourniesdans le paquet (Pos. 10 de la liste des pièces).Attention : dans le type de montage représenté sur l'illustration B, il faut absolumentéviter que de l'eau ne puisse pénétrer dans l'unité d'éclairage. Assurez-vous donc que lemontage ait lieu dans un endroit à l'abri de la pluie.Sudill. A AAbb.Sudill. B BAbb.Module solaire :Le module solaire est la source électrique principale de la lampe solaire. Elle transforme lalumière solaire en courant électrique et charge l’accu. Lors du montage du module solaire,veuillez tenir compte du fait que la cellule solaire requiert le plus possible de LUMIÈRESOLAIRE DIRECTE. Plus longtemps la cellule solaire est soumise à la lumière solaire directe, plus longtemps la lampe peut rester en service.Le module solaire doit être orienté le plus possible vers le sud pour obtenir unrayonnement solaire direct. Evitez tout type d’ombrage. En Europe centrale, un angled’inclinaison d’env. 30 à 40 est recommandé. Utilisez les quatre vis fournies dans lepaquet (Pos. 3 de la liste des pièces) pour monter le module solaire sur une base solide.13

012109 Solar LED-Strahler SOL 80 012109 Solar LED-Strahler SOL 80 BA 29.01.16 10:24 Seite 14Lampe à LED à énergie solaire SOL 80 PLUSRÉGLAGE ET MISE EN SERVICEAprès avoir réussi l’installation de la lampe solaire, vous pouvez régler l’appareil ensuivant quelques étapes simples.Important :Assurez-vous que le spot solaire a été chargé comme décrit au paragraphe« Premier chargement du spot solaire » avant d’allumer le spot.Un interrupteur avec deux possibilités de réglage, AUTO et OFF, se trouve sur l’unitéprincipale.AUTO : Position pour le fonctionnement avec détecteur de mouvement.OFF : Eteint la fonction du détecteur de mouvement /spot à LEDPosition pour le chargement.Réglage du détecteur de mouvementPlacez l’interrupteur en position AUTO après que le chargement de base soit réussi.Orientez le détecteur de mouvement dans la direction en provenance de laquelle vousvoulez capter les mouvements. Réglez la roue de réglage TIME, située dans la partieinférieure du détecteur de mouvement, sur « minimum » (-) et la roue de réglage LUX enposition « clair » ( ). Testez la zone de saisie, en vous déplaçant lentement dans la zone àsurveiller. Si la lampe solaire ne s’allume pas comme souhaité, il faut adapter l’orientationdu détecteur de mouvement.3 roues de réglage se trouvent sous le détecteur de mouvement :TIME / SENS / LUX1. TIME Durée d’éclairage: vous pouvez régler la durée pendant laquelle la lampe resteallumée après la reconnaissance d’un mouvement sur un laps de temps compris entreenv. 10 secondes et 1 minute. Tournez la roue de réglage TIME en direction du ( ) pouraugmenter la durée d’éclairage et en direction du (-) pour réduire la durée d’éclairage.Attention : le laps de temps réglé commence après le déclenchement du détecteur demouvement. Le laps de temps recommence depuis le début après chaque reconnaissance de mouvement suivante.2. SENS Sensibilité : la sensibilité du détecteur de mouvement dépend de la température ambiante. Plus la température est basse, plus le détecteur de mouvement estsensible. Utilisez la roue de réglage SENS pour régler la sensibilité du détecteur demouvement et compenser ainsi des changements de températures ambiantes.Le capteur est le plus sensible quand la roue de réglage SENS est tournéecomplètement dans la dire

ansonsten der Akku unter Umständen nicht vollständig aufgeladen wird. . Stellung für Betrieb mit Bewegungsmelder. OFF: Schaltet die Funktion des Bewegungsmelders / LED-Leuchte aus . 012109 Solar LED-Strahler SOL 80_012109 Solar LED-Strahler