Transcription

Fachschule für informatikLogistikWeiterbildung amBerufskolleg LübbeckeWeiterbildung amBerufskolleg LübbeckeTeilzeitwww.berufskolleg-lk.de

Fachschule für WirtschaftBeginn des neuen Semestersim Schuljahr 2021/2022Donnerstag, 19. August 2021Wolfgang Raupach2/22www.berufskolleg-lk.de

Fachschule für Wirtschaft„Staatlich geprüfte Betriebswirtin“„Staatlich geprüfter Betriebswirt“zusätzlich: en:AbsatzwirtschaftAusbildereignungsprüfung (AdA–Schein)IHK BielefeldWirtschaftsinformatikEinführung in SAPUniversität MagdeburgLogistikProjektmanagerFernUniversität HagenZusatzfach: PersonalwirtschaftWolfgang Raupach3/22www.berufskolleg-lk.de

Aufnahmevoraussetzungen mindestens Fachoberschulreifeund Abschluss in einem einschlägigen kaufmännischenAusbildungsberuf undBerufsschulabschluss undBerufstätigkeit im Ausbildungsberuf von mindestens 1 Jahrbis zum Bestehen der Abschlussprüfungoder eine kaufmännische Berufstätigkeit von 5 Jahren bis zumBestehen der AbschlussprüfungWolfgang Raupach4/22www.berufskolleg-lk.de

UnterrichtsorganisationPostsekundärer BildungsgangTeilzeit: Unterricht in einer digitalen Klassemit Laptop Kernunterrichtstage:Montag, Dienstag, Donnerstag teilweise werden die Kernunterrichtstage inSelbstlernphasen organisiert. Kernunterrichtszeit:18.30 bis 21.45 Uhr Samstagsunterricht eitagSamstagca. 2Stunden4 Stunden4 Stunden4 StundenSelbstlernphase:maximal4 Stunden Ferienzeiten, bewegliche Ferientage undsonstige unterrichtsfreie Zeit lautTerminplan des Berufskollegs Lübbecke betreute Selbstlernphasen: an den Kernunterrichtstagen von 17:45 bis 18:30 Uhr und an ausgewählten SamstagenWolfgang Raupach5/22www.berufskolleg-lk.de

Unterrichtsfächer Berufsbezogener Bereich Betriebswirtschaftslehre Rechnungswesen Wirtschaftsmathematik / Statistik Wirtschaftsinformatik Schwerpunktfach: Absatzwirtschaft oderWirtschaftsinformatik oderLogistik Zusatzfach: Personalwirtschaft Absatzwirtschaft (nur bei Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) ProjektarbeitWolfgang Raupach6/22www.berufskolleg-lk.de

Unterrichtsfächer Berufsübergreifender Bereich Deutsch / Kommunikation Englisch Volkswirtschaftslehre / Politik Wirtschafts- und Arbeitsrecht Differenzierungsbereich: Berufs- und Arbeitspädagogik Einführung in ERP-SystemeWolfgang Raupach7/22www.berufskolleg-lk.de

Studienstruktur Schwerpunkt AbsatzwirtschaftWolfgang Raupach8/22www.berufskolleg-lk.de

Studienstruktur Schwerpunkt WirtschaftsinformatikWolfgang Raupach9/22www.berufskolleg-lk.de

Studienstruktur Schwerpunkt LogistikWolfgang Raupach10/22www.berufskolleg-lk.de

Studienstruktur alle SchwerpunkteWolfgang Raupach11/22www.berufskolleg-lk.de

Projektarbeit findet im 4. Semester stattumfasst ca. 7 Unterrichtswochen(320 Stunden Unterricht, in dieser Zeit findet kein gewöhnlicherPräsenzunterricht statt) Thema und Beurteilung werden im Abschlusszeugnisausgewiesendas Projektthema ist eine neue Aufgabenstellung ausder beruflichen Realitätwird in der Projektphase im Team selbständig gelöstwird dem Auftraggeber präsentiertWolfgang Raupach12/22www.berufskolleg-lk.de

ProjektarbeitBeispielthemen: Konzept zur Optimierung des Pre- und Onboardingprozesses für Auszubildende eines Bauunternehmens Entwicklung einer kommunikationspolitischenStrategie zur Förderung eines Startup-Unternehmensin einem regionalen Markt Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes fürdas Campus Festival Minden der FachhochschuleBielefeld Optimierung der Geschäftsprozesse mitUnterstützung eines ERP-SystemsWolfgang Raupach13/22www.berufskolleg-lk.de

AbschlussprüfungenFachschulexamen:drei Klausuren mit lernfeld- und fächerübergreifendenThemen: Schwerpunktfach Betriebswirtschaftslehre / Rechnungswesen Personalwirtschaft / Volkswirtschaftslehreund eventuell ergänzend mündliche PrüfungenFachhochschulreife:Fachschulexamen und eine schriftlicheKlausur im Fach Deutsch / Kommunikationund eventuell eine mündliche PrüfungWolfgang Raupach14/22www.berufskolleg-lk.de

AnerkennungskonzeptFachModulDKDeutsch FHRBWLBWL IIISemesterUnterrichtsstunden undSelbstlernphasen5 680 Std.330 Std.(Teilbereich Projektmanagement)REWFinanzbuchhaltungFibu I150 Std.WINWirtschaftsinformatik I160 Std.Wolfgang Raupach15/22VoraussetzungenFachhochschulreife oder AllgemeineHochschulreifeProjektmanager der FernUniversität in Hagen(Fachinformatikern Systemintegration,Fachinformatiker Anwendungsentwicklung,Informatikkaufleute und IT-System-Kaufleute)Industriekaufleute (IHK-Note kaufmännischeSteuerung und Kontrollemindestens 3)Fachinformatiker Systemintegration,Fachinformatiker Anwendungsentwicklung,Informatikkaufleute, IT-System-Kaufleute, ITSystem-Elektronikerwww.berufskolleg-lk.de

nden undSelbstlernphasenVoraussetzungenWMSMathematik I150 Std.Fachhochschulreife oder AllgemeineHochschulreife (Endnote Mathematikmindestens 3)BAPAdA I, AdA II1, 2100 Std.Ausbilderschein der IHK oderHandwerkskammer, MeisterprüfungWINDatenbanken3100 Std.Fachinformatiker Systemintegration,Fachinformatiker Anwendungsentwicklung,Informatikkaufleute, IT-System-Kaufleute, ITSystem-Elektroniker (IHK-Gesamtnotemindestens 3)WINProgrammierungC# I5100 Std.Fachinformatiker Anwendungsentwicklung(IHK-Gesamtnote mindestens 3)Wolfgang Raupach16/22www.berufskolleg-lk.de

Anerkennungskonzeptweitere Anerkennungsmöglichkeiten durch Einzelfallentscheidung derSchulleitung, z. B. bei nachfolgenden Qualifikationen: in einem Bildungsgang des Berufskollegs erworbeneZusatzqualifikation mit mindestens 80 Unterrichtsstunden Umfangund Niveau oberhalb der Erstausbildung Meisterprüfungen geprüfte Leistungsnachweise aus Fachhochschul- oderHochschulstudiengängen entsprechende durch Prüfung nachgewiesene Fort- undWeiterbildungsabschlüsseWolfgang Raupach17/22www.berufskolleg-lk.de

Anerkennungen durch Fachhochschulen Fachhochschule BielefeldSchwerpunkt Absatzwirtschaftpauschale Anrechnung von bis zu 57 Credit-PointsSchwerpunkt Wirtschaftsinformatikpauschale Anrechnung von 50 Credit-PointsSchwerpunkt Logistikpauschale Anrechnung von bis zu 46 Credit-Points Hamburger Fern-Hochschule (HFH, Herford)pauschale Anrechnung von 66 Credit-Points und26 Credit-Points vom praktischen Teil desBerufspraktikums bei entsprechender Tätigkeit PFH – Private Hochschule Göttingen andere Hochschulen und FachhochschulenEinzelfallentscheidungWolfgang Raupach18/22www.berufskolleg-lk.de

Kosten der Fachschule für Wirtschaft Notebook Endgerät mit Tastatur und Mouse oder PenWindows XWLAN (IEEE 802.11)Prozessor: Intel CoreTM i3 oder vergleichbarDisplay: ab 12 mit mind. 1920 x 1080 Pixel (Full HD, matters Display)Arbeitsspeicher: 4 GBFestplatte: mind. 128 GBAkkulaufzeit 6 Std. Kostenbeitrag von 15 pro Jahr, z. B. für Kopien und Office 365 ca. 170 Anmeldegebühr der IHK für den AdA-Schein 60 Prüfungsgebühr der Fernuniversität in Hagen für das Zertifikat„Projektmanagement“ Bücher und sonstiges UnterrichtsmaterialWolfgang Raupach19/22www.berufskolleg-lk.de

AnmeldungOnline-Anmeldeverfahren ab Februar im jeweiligen re-schule/anmeldungZusätzliche einzureichende Unterlagen: beglaubigte Kopie des Zeugnisses der Fachoberschulreife, der Fachhochschulreife oder derAllgemeinen Hochschulreife Fotokopie der Geburtsurkunde Lebenslauf beglaubigte Kopie des Berufsschulabschlusszeugnisses beglaubigte Kopie des Facharbeiter-,Gesellen- bzw. Gehilfenbriefesoder Aufstellung über die Berufstätigkeitszeiten in einem einschlägigen kaufmännischen BerufWolfgang Raupach20/22www.berufskolleg-lk.de

Fachschule für WirtschaftAnsprechpartner:Wolfgang RaupachBereichsleiter der Fachschule für WirtschaftFon: (05741) 3458-67 oder 3458-25 (Lehrerzimmer K)E-Mail: [email protected]: (05741) 3458-99Homepage: www.berufskolleg-lk.deLernplattform: moodle.berufskolleg-lk.deWolfgang Raupach21/22www.berufskolleg-lk.de

Wenden Sie sich an die unterrichtenden Lehrkräfteoder den Leiter der Fachschule für Wirtschaft.Wolfgang Raupach22/22www.berufskolleg-lk.de

Berufs- und Arbeitspädagogik Einführung in ERP-Systeme. 8/22 www.berufskolleg-lk.de Studienstruktur Schwerpunkt Absatzwirtschaft Wolfgang Raupach. 9/22 www.berufskolleg-lk.de Stu