Transcription

Tipps und Lernhinweise für die FerienAllgemeine EmpfehlungenSämtliche hier zur Verfügung gestellten Aufgaben und Materialien dienen der freiwilligenWiederholung und Vertiefung in den Ferien. Vorab zudem einige allgemeine Hinweise:1. ErholenDie Ferien sind dazu da, Energie aufzutanken. Deshalb solltest Du Dich in der ersten Zeit ausruhenund schön die Schule vergessen! Erst in der zweiten Ferienhälfte solltest Du wieder an die Schuledenken. Warum? Weil es wissenschaftlich erwiesen ist, dass Ferien überhaupt nicht gut für dasLernen sind.2. Ziele setzenÜberlege Dir, in welchen Fächern es wichtig wäre, Dich zu verbessern oder den Anschluss nicht zuverlieren. Dazu solltest Du Dir einen Lernplan machen, in welchen Du ganz konkret aufschreibst,was Du lernen, verbessern oder vertiefen willst.Teile Dir den Stoff in möglichst überschaubare Portionen auf, so hast Du einen besseren Überblickund es wirkt auch nicht so viel. Nicht vergessen, es sind immerhin Ferien, deshalb solltest Du höchstens 2 Stunden am Tag „arbeiten“.Nimm Dir Zeit, wenn Du diesen Plan erstellst. Idealerweise ist Dein Lernplan ein Zettel, der aufDeinem Schreibtisch liegt oder am Kühlschrank in der Küche hängt. Alles, was Du erledigt hast,kannst Du abhaken und so siehst Du Deinen Fortschritt und Deine Erfolge.3. Wiederholung einplanenWiederholen ist das Wichtigste am Lernen! Deshalb startest Du vor jeder neuen Einheit mit einerkurzen Wiederholung. Das Gute daran ist, dass Du schnell feststellen wirst, dass Du Dir nach undnach viel mehr merken kannst und Du merkst auch schnell, was Du noch nicht kannst.4. „Richtig“ lernen“Jeder Mensch lernt anders. Manchen genügt es, sich einen Text mehrmals durchzulesen, anderelernen am besten, wenn sie schreiben. Wieder andere lernen, indem sie laut sprechen und sichSachen selbst erklären.Falls Du noch nicht weißt, was für ein Lerntyp Du bist, solltest Du das schleunigst herausfinden. ImInternet gibt es dazu viele Seiten.5. Am Vormittag lernenAuch wenn es nervt, Morgenstund‘ hat Gold im Mund. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass diemeisten Menschen morgens geistig am aktivsten sind. Ein weiterer Vorteil: was Du vormittags erledigt hast, kannst Du beruhigt auf Deinem Lernplan abhaken und den restlichen Tag in vollen Zügengenießen.6. BelohnenÜberlege Dir, am besten zusammen mit Deinen Eltern, wie Du Dich für Deinen Fleiß belohnenkannst. Belohnung ist wichtig, weil sie Dich motivieren kann und sie hilft Dir beim Lernen durchzuhalten.Aber nicht vergessen: die größte Belohnung ist die, dass Du Dich selbst überwunden hast undDeine Lernziele erreicht hast. Denn: Du lernst nicht für Deine Eltern oder Deine LehrerInnen, sondern nur für Dich. Es ist schließlich Dein Leben.

Übersicht Tipps der einzelnen e18-19Sozialkunde20Wirtschaft und Recht21Religion evangelisch23Religion 3Sport34-35

DeutschAllgemein:Links und digitale Angebote: Die Münchner Stadtbibliothek hat bis 30. Juni 2020 kostenlose Digitalangebote für alleMünchner Schülerinnen und Schüler: html,k1,n364Unter dem Link von GRIPS Deutsch (https://www.br.de/grips/faecher/grips-deutsch) findensich Sendungen und Wissenspools zu ausgewählten Fragen rund um den Deutschunterrichtwie zum Beispiel Rechtschreibung, Grammatik, Aufsatzerziehung für alle Klassenstufen von5 – 10Unter dem Angebot des Schulfernsehens multimedial des SWR und des WDR finden sichzum Thema „Deutsch als Zweitsprache“ interessante Sendungen, multimediale Lernspiele,Filme und Wissenspools: eihe 1095%20Zum selbstständigen Lernen des 10-Finger-Systems eignet sich der folgende Link:https://www.tipp10.com/de/onlineZur Wiederholung der Grammatik und Rechtschreibung eignet sich für Jahrgangsstufe 5 –10 die folgenden Seiten https://onlineuebung.de/deutsch/rechtschreibung/ undhttps://online-lernen.levrai.de/deutsch rechtschreibung uebungen 5-7.htmUnterstufe:Das kannst Du ohne PC tun: Ein Tagebuch im Stil von 'Greg', 'Tom Gates' oder 'Pekka' schreiben, also mit entsprechenden Illustrationen und einem kreativen Umgang mit Schrifttypen. Hilfestellungen für dieseAufgabe und eine Idee von einem „gezeichneten Tagebuch“ bieten auch die Anregungenaus der Fachschaft Kunst.Links und digitale Angebote: „Post von ZEIT LEO“ – das ist ein neuer Newsletter für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.Er erscheint täglich mit einem kleinen Beschäftigungsangebot für zuhause – einer Rätselseite, einem Comic, einem Hörbuch, einem Spiel- oder Basteltipp. Die Anmeldung zumNewsletter ist unter it-leo/post-von-zeit-leo/möglich.Oberstufe:Links und digitale Angebote: Digitaler Rundgang durch die Ausstellung "Du bist Faust" (2018, Kunsthalle München) unterdem Link: digital/Sendereihen „Autoren erzählen“ und „Dichter dran“ bei Planet Schule – Schulfernsehen multimedial des SWR und des WDR unter dem Link: https://www.planet-schule.de/Online-Lektüre des Kulturteils der Süddeutschen Zeitung, der FAZ und der ZEIT (auch zurAbiturvorbereitung für Q 11 / 12)

EnglischAllgemein:Links und digitale Angebote: ine.php?reihe 1095 (auch für andere Fächer)Unterstufe:Das kannst Du ohne PC tun: Wortschatz wiederholen, auch spielerisch, zum Beispiel mit einer Zimmer-RallyeÜbungen zur Grammatik aus Schulbuch bzw. Workbook wiederholenLehrbuchtexte nochmals lesen, bzw. laut VorlesenLesen, z.B.:o Diary of a wimpy Kid by Jeff Kinneyo The Amazing Adventures of Jack London by David Fermer and Till NachtmanLinks und digitale Angebote: Word games: amesLearning English for kids: https://www.youtube.com/watch?v 8irSFvoyLHQMittelstufe:Das kannst Du ohne PC tun: Wortschatz wiederholenÜbungen zur Grammatik aus Schulbuch bzw. Workbook wiederholenLehrbuchtexte nochmals lesen, bzw. laut VorlesenWatch films in English!Lesen, z.B.:o Rabbit Proof Fence by Doris Pilkingtono Call of the Wild by Jack Londono The Hole by Louis SacharOberstufe:Das kannst Du ohne PC tun: Wortschatz wiederholenLehrbuchtexte nochmals lesenWatch films in English!Read English newspapers online (e.g. The Guardian)Lesen, z.B.:o Born a Crime, Stories from a South African Childhood by Trevor Noaho The Handmaid’s Tale by Margaret Atwoodo The Curious Incident of the Dog in the Night-Time by Mark Haddono About a Boy by Nick Hornb

FranzösischAllgemein:Spiele im Internet---Frz. Sprichwörter/Redewendungen fotographisch darstellen und andere erraten lassen(ab Mittelstufe)(z.B. ewendungen.html)Frz. Lernspiele für verschiedene quiz-spiele)Quiz über Frankreich für die ganze Frankreich,2604.html cht: Konjugation unregelmäßiger Verben oder auch Zahlen, Körperteile undvieles mehr als Lieder mit Videos von „Alain Le Lait“ auf YouTube(z.B. faire: https://www.youtube.com/watch?v Ulw2HkqKaiQ&t 6sêtre: https://www.youtube.com/watch?v z2IrJ0DB0Xg&t 6snombres: https://www.youtube.com/watch?v wlYqz2unHKc)auf die französische Kultur bezogene Aktivitäten-Frz. Gerichte gemeinsam kochen/backen(z.B. )im Internet abrufbare Filme / Fernsehsendungen-Arte: Karambolage – Interessante Fakten und dt.-frz. Vergleiche für die ganze Familie(bei Interesse: alle 4034/karambolage/)Unterstufe:Lesetip: - Catherine Grabowski, Un hamster au collège. Le journal de Théo. Cornelsen (ISBN978-3-06-021456-3). (sehr zu empfehlen: wälzt genau Vokabular und Grammatik aus der Zeit desHome Office um)Mittelstufe:-Lesetipps:Catherine Grabowski, Aventure à Montpellier. Cornelsen (ISBN 978-3-06-520146-9)Anne-Marie Le Plouhinec, Stéphanie superstar ! Klett (ISBN 978-3-12-591857-3)Catherine Grabowski, Grand air Cornelsen (ISBN 978-3-06-520799-7)Krystelle Jambon, Entre père et fils Klett (ISBN 978-3-12-591818-4Catherine Grabowski, Le journal de Justin Cornelsen (ISBN 978-3-06-121906-2) (Kl. 8 3.FS)Marceline Putnai, Mystère à Cannes Klett (ISBN 978-3-12-591819-1) (Kl.9)Azouz Begag et al, Mon premier échange Klett (ISBN 978-3-12-591815-3) (Kl.9)Catherine Grabowski, Le journal de Malo. Le problème avec l’avenir Cornelsen (ISBN978-3-06-122134-8) (Kl.9 3. FS)im Internet bestellbare Brett- / Kartenspiele für die ganze Familie (mit Französisch-Grundkenntnissen, ab 7./ 8. Klasse A2)

--Un week-end à -a-paris.html)Bon voyage (« Bewältigung unvorhergesehener Situationen auf yage-1.html)Piste à suivre: Connais-tu la France et la Francophonie ? erstufe:-LesetippsJean-Claude Mourlevat, L’enfant Océan Reclam (ISBN 978-3-15-009117-9) (Kl.10)Éric-Emmanuel Schmitt, Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran Reclam (ISBN 978-315-009118-7)Antoine de Saint-Exupéry, Le Petit Prince Reclam (ISBN 978-3-15-019894- ?) (Kl.10)Claudine Galéa, Rouge Métro Cornelsen (ISBN 978-3-06-121178-3) (Q11)Roland Fuentès, L’échange Cornelsen (ISBN 978-3-06-020686-5) (Q11)Faiza Guène, Kiffe kiffe demain Reclam (ISBN 978-3-15-019790-?) (Q11)Gael Faye, Petit Pays Klett (ISBN 978-3-12-59731-8) (Q12)Albert Camus, L’Étranger Klett (ISBN 978-3-12-597460-9) (Q12)Französisches Medienangebot online : Culturethèque des Institut françaisman kann sie derzeit für drei Wochen kostenlos testen; danach wird sie teuer bsite der französischen Sprachzeitschrift Écoute(meist für Fortgeschrittene, aber auch schon in Teilen ab ca. 8. Klasse nutzbar)Rubriken:-Französisch lesen (Texte der Zeitschrift)Französisch hören (Hörtexte)Französisch üben (Wortschatz- und Grammatiktraining zum Wiederholen)Sprachratgeber: einzelne Grammatikkapitel werden – zur Wiederholung erklärt, dazu gibt es noch interaktive Übungen (https://www.ecoute.de/)

LateinUnterstufe:Das kannst Du ohne PC tun: Wiederholung der Vokabeln:o alte Vokabeln ab Lektion 1 wiederholen (6. Klasse)o „Heft zur Wiederholung des ersten Lernjahres Latein: Wortschatz und Grammatik.“(Zusammengestellt von Schloemann/ Schätzl) (7. Klasse)Wiederholung Übersetzung:o Lesestücke der Plateau-Lektionen zu jeder bisher besprochenen Sequenz ausAdeamus! 1 (6. Klasse zu Kap. 1-5/6-10/11-15) bzw. Adeamus! 2 (7.Klasse zuKap.26-30/ 31-35/36-39)Lektüretipps:o Griechische Sagen, nacherzählt von Richard Carstensen (dtv)o Römische Sagen, nacherzählt von Richard Carstensen (dtv)Links und digitale Angebote: Ein virtueller Einblick in das Leben der Römer: http://www.lwl-kultur.de (Römermuseum)Mittelstufe:Das kannst Du ohne PC tun: Wiederholung Vokabeln:o Anlegen eines DIN-A6-Merkhefts für die Hosentasche (Vokabeln, Grammatik)o Nutzen von Apps wie Phase 6 u.ä. zum spielerischen Wiederholen lat. Vokabelnund Grammatiko Eigenes Abfragen von Vokabeln per Smartphone (Aufnahmefunktion)Wiederholung Übersetzung:o Schriftliches(!) Übersetzen der im Unterricht bereits übersetzten Textstelleo Einsatz einer zweisprachigen Textausgabe zum Erschließen neuer Passagen (erschwinglich z.B. von Reclam)o Einsatz entsprechender Lernapps zum spielerischen Wiederholen lat. Vokabelnund GrammatikVertiefung kulturellen Hintergrundwissens:o Karteikarten zu Sachthemen der Antike selbst anlegen (Mythologie, römische Geschichte und Kultur)o Sprachkalender Latein (z.B. von Langenscheidt) zum abwechslungsreichen undkurzweiligen Erwerb von Wissen über die Antike (auch Vokabel- und Übersetzungsschulung)Lektüretipps:o Christoph Ransmayr: Die letzte Welt (Fischer) (zu Ovids Metamorphosen)o Robert Harris: Imperium / Titan/ Dictator (Heyne) (spannende Trilogie zu Cicero)Links und digitale Angebote: http://www.schlaukopf.de sowie 'Magister digitalis' (Erklärvideos zu sämtlichen Grammatikphänomenen)

Oberstufe:Das kannst Du ohne PC tun: Wiederholung Vokabeln:o Systematisches Zusammenführen der selbsterstellten Autorenwortschätze derQ11/12 nach Semesterthemen: Erstellung von Lerneinheiten für das Abitur (Mindmaps/ Cluster/ Wortfamilien/ Wortfelder)Lektüretipps:o Helmut Lange/ Oliver Geisselhart: „Kaputt ist der Kopf: Mit Wortbildern hundert undmehr Lateinvokabeln pro Stunde lernen“ (Methoden des Gedächtnistrainings)o Robert Harris: Imperium / Titan/ Dictator (Heyne) (spannende Trilogie zu Cicero)o Ludwig Marcuse: Philosophie des Glücks. Von Hiob bis Freud (gut lesbar und interessant auch zu Seneca, Epikur etc.)Links und digitale Angebote: Autorenwortschatz Cicero: hatz-flashcards/Autorenspezifische Übersetzungsübungen: enchen/sammlungrundgang.htmlBR Mediathek Grundkurse: .htmlAktuelle Nachrichten auf Latein: https://nuntiilatini.com/Björn Puscha mit seinem Programm „Latin Lover“ (Mitschnitte aus dem „VereinsheimSchwabing, zu finden auf Youtube

ItalienischAllgemein:Soweit nicht anders angegeben, sind die Angebote ab der Mittelstufe (8. Jgst.) geeignet.Das kannst Du ohne PC tun:Gemeinsame Familienaktivitäten mit Italienbezug Italienisch Kochen mit Kindern: Allgemeine Hinweise, damit das Kochen mit Kindern gelingt;einfache Rezepte und Hintergrundwissen zur italienischen Küche (bereits ab n Un fine settimana a Roma (Karten- und Brettspiel mit mehreren Spielern): Spielerisch Romentdecken – ein Sprach- und Reisespiel für die ganze Familie (kann bereits mit nur sehrgeringen Italienischkenntnissen gespielt werden); Spiel kann über den Online-Versand derBuchhandlungen bestellt werden; (ISBN: category/19421/#musterseitenLinks und digitale Angebote: Italien online erleben:o #WeAreItaly - Stay tuned on IT: Große Sammlung an Online-Möglichkeiten, um Italien auch während der landesweiten Quarantäne zu erleben; organisiert vom italienischen Außenministerium (Musik, Clips, Spiele etc.), z.T. auch in englischer Sprache verfügbar. https://www.esteri.it/mae/en/politica estera/promozione-integratadel-sistema/weareitalyo Uffizien – Florenz: ein virtueller Spaziergang durch das weltberühmte Museum: Mitdeutschsprachigen Erklärungen zu allen Sälen und Kunstwerken. mlUnterhaltsame Online-Rätsel für die ganze Familie:o Pasta-Quiz auf Deutsch: z-sind-sie-ein-pasta-experte--3682248.htmlo Quiz: Pasta or Composer? (auf Englisch): mposer-or-pasta-game/

MathematikAllgemein:Wie die Erfahrungen der bayrischen Mathematiktests zeigen, ist es häufig schwierig, erlernte mathematische Fähigkeiten und Kenntnisse aus dem Stegreif abzurufen. Vor allem wenn einem diedirekte Übung mit oder in der Klasse für mehrere Wochen verwehrt bleibt.Aber mit ein paar kleinen freiwilligen Übungsaufgaben während der Ferien, sollte damit gut Abhilfegeschaffen werden. Denn wie heißt es nämlich so schön: „Übung macht den Meister!“Im Allgemeinen und für alle Jahrgangstufen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die euchSchülerinnen und Schülern im Verlauf der zwei Wochen helfen können im Fach Mathematik fit zubleiben. Für alle Jahrgangstufen gilt primär: Das freiwillige Wiederholungsblatt, wird als besonders geeignet erachtet. Da es von der Mathematiklehrkraft der Klasse oder des Kurses passend zum Unterrichtsstoff erstellt wird,können hier am besten die Grundlagen wiederholt werden. Die Nutzung von https://mathegym.de kann für die Wiederholung in jeder Jahrgangstufe herangezogen werden. Hier werden vielfältige Tests und Aufgaben bereitgestellt und man kannsogar klassenintern kleine Wettbewerbe ausfechten (Sollte noch keine Registrierung bzw.Freischaltung vorliegen, wird darum gebeten, dass man sich an die Mathematiklehrkraft derKlasse wendet!)Des Weiteren können folgende Angebote genutzt werden für die Unterstufe:Unter https://www.mathe-kaenguru.de/zuhause/ werden jeden Tag zwei Denk- & Knobelaufgaben ganz im Sinne des bekannten Känguru-Wettbewerbs online gestellt. Die Aufgabenschulen das mathematische Denken und sind unter anderem für die 5./6. Klasse sowie 7./8.Klasse geeignet. für die Mittelstufe:Auf der Seite https://www.mathe-wettbewerbe.de/mo/mo-tage werden ebenfalls Montag undDonnerstag mathematische Aufgaben für jede Jahrgangsstufe eingestellt. Zudem kann auchdas Angebot für die Unterstufe sowie die Oberstufe wahrgenommen werden. für die Oberstufe:Die Plattform athematik.html ermöglichtes, eigene Übungsblätter für jede Jahrgangstufe zu erstellen. Die meisten Aufgaben sindauch mit Lösungen versehen. Eine Bearbeitung ausgewählter Abituraufgaben aus den letzten Jahre bietet sich natürlich auch an.Für diejenigen, die sich in den Ferien mit den Übungsaufgaben beschäftigen, wird es nach derschulfreien Zeit im Fach Mathematik sicherlich die Möglichkeit geben, Lösungen bzw. Problemstellungen zu besprechen, so dass ein einfacher Start in die quarantänefreie Zeit gelingen kann.

InformatikAllgemein:Neben den vielen digitalen Angeboten ist es wichtig, zeitweise etwas Abstand von PC, Tablet oderHandy zu gewinnen. Daher:Das kannst du ohne PC tun:Interpretiere die beiden folgenden Struktogramme (auch schon ab Jgstf. 6 zu verstehen)Links und digitale Angebote: Aufgaben vom Wettbewerb Informatik-Biber der letzten Jahre:zum Knobeln und Tüfteln unter https://bwinf.de/biber/kennenlernenEndlich schneller Tippen? Lerne das Zehnfingersystem z.B. mit dem kostenlosen ProgrammTIPP10 (download unter https://www.tipp10.com/de/download/ )Ab der Mittelstufe:Diverse Kurse und Inhalte zu interessanten Gebieten der Informatik unter https://www.inf-schule.de/Z.B. Imperative Programmierung mit PythonOberstufe:Am 31.03. war der „World-Backup-Day“!Bei den Datenmengen, die jeder einzelne inzwischen Speichert (Bilder, Videos, Dokumente, etc )sind regelmäßige Backups ein wichtiges Thema. Welche Backupstrategien nutzt ihr selbst auf eurem Smartphone, eurem PC, ? Welche nutzen eure Eltern? Die freien Tage können ein guterAnlass sein, das eigene Verhalten zu überprüfen und eventuell neue Sicherungen anzulegen.

PhysikAllgemein:Links und digitale Angebote: Digitales Angebot zur freiwilligen Wiederholung oder Vertiefung: https://www.leifiphysik.de/Die Physik-Lehrkraft informiert die Klassenleitung der jeweiligen Jahrgangsstufe über einpassendes, das momentan bzw. zuletzt behandelte Kapitel unterstützendes, Modul auf LeifiPhysik. Hierbei wird der Schwerpunkt auf Lernvideos, Anwendungen aus dem Alltag gelegt,das informierenden bzw. vertiefenden Charakter hat. Die Lehrkraft verweist in diesem Zusammenhang noch einmal auf die entsprechenden Seiten im Schulbuch. Es werden keineLerninhalte aufgenommen, die noch nicht behandelt wurden. Dies dient den Schülerinnenund Schülern noch einmal zur Wiederholung der Inhalte mit Hilfe einer alternativen Quelle. Virtueller Besuch des Deutschen Museums (alle Stufen): https://digital.deutsches-museum.de/virtuell/Das Deutsche Museum bietet virtuelle Rundgänge in den Abteilungen Raumfahrt, Luftfahrtund Schifffahrt an. Diese sind geführt und mit einem Audioguide begleitet. Die einzelnenAbteilungen werden zusätzlich unterteilt (z.B. Raumfahrt: Planeten, Kopernikus, ). Hierfinden die Schülerinnen und Schüler ein sehr schönes Angebot, das in den nächsten Tagenweiter ausgebaut wird. Die Lehrkraft kann ggf. auch auf entsprechende Führungen gezieltverweisen. Mediatheken (alle Stufen, über den Fachlehrer): z.B. https://fwu.de/Die Lehrkraft kann ggf. einen sinnvollen ergänzenden, vorher gesichteten, Film per Link ausder FWU-Mediathek bzw. der Mediathek des BR den Schülerinnen und Schülern zugänglichmachen.Unter- und Mittelstufe:Links und digitale Angebote: Heimexperimente (Unter- und Mittelstufe): z.B. rte Schülerinnen und Schüler können die Heimexperimente, die inklusive Anleitung und Lösung als Video hinterlegt sind, durchführen. Die Physiklehrkraft weist dabeiauf geeignete Experimente hin. Es werden nur Experimente empfohlen, die mit den üblichen Mitteln durchgeführt werden können und natürlich völlig ungefährlich sind. Die Lehrkraftkann ggf. auf eine andere geeignete Internetplattform verweisen, wobei dies immer zunächstin Absprach mit der Fachleitung geschieht. In keinem der Fälle wird eine Anmeldung mitpersönlichen Daten nötig sein!

ChemieAb Jahrgangsstufe 8:Das kannst Du ohne PC tun: Buchtipp:„Komisch, alles chemisch!: Handys, Kaffee, Emotionen – wie man mit Chemie wirklich alleserklären kann“Amüsante Lektüre, auch als e-Buch und Hörbuch erhältlich. Die Autorin Dr. Mai Thi NguyenKim hat auch den sehr guten YouTube-Channel „musstewissen chemie“ mit flott gemachtenLernvideos.Links und digitale Angebote: Chemische Versuchsapparaturen am Computer zusammenbauen mit der kostenlosenWebsite chemix.org. Baue zum Beispiel eine Destillationsapparatur mit Liebig-Kühlrohr zusammen! Die kostenlose Basisversion ist völlig ausreichend, auch wenn zurzeit die FullAccess-Version für 31 Tage kostenlos ist.Auf der Website https://learningapps.org/ befinden sich in großer Zahl digitale Online-Lernspiele für alle Schulfächer. Die Chemie-Learningapps befinden sich unter https://learningapps.org/index.php?category 12&s . Sie sind dort noch einmal thematisch geordnet (z. B.„Atommodelle“, „Salze“ usw.).Anleitungen für einfache Experimente, die man zu Hause machen -experimenteo Versuche mit Salz: eo Bau dir eine Zitronenbatterie: mexperimente-mit-stromAb Jahrgangsstufe 9:Links und digitale Angebote: Lernprogramm Redoxreaktionen (ab Jahrgangsstufe 9): e/lernprogramm-redox.html Lade die Präsentation unter der genannten Adresse runter und übe das Erstellen von Redoxreaktionen.Podcasts „Faszination Chemie“ vom WACKER AUDIOMAGAZIN. Interessante Informationen zu aktuellen chemischen Themen, thematisch sortiert (z. B. Construction, food, iew.html

Ab Jahrgangsstufe 10:Das kannst Du ohne PC tun: Buchtipp:„Factfulness – wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist“: Recht aktueller undsehr empfehlenswerter Bestseller von Hans Rosling.„Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichenwerden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegendamit grundfalsch.“ Im Buch wird anhand von Fakten erklärt, warum das so ist.“Links und digitale Angebote: Lerne das Zeichnen von Molekülformeln mit dem semiprofessionellen Programm ChemSketch (Download unter https://www.chip.de/downloads/ChemSketch 36574377.html). DasProgramm ist bereits in der kostenlosen Download-Version sehr anspruchsvoll. Empfehlenswert ist das Erlernen der Grundfunktionen mit Online-Tutorials (z. B. https://www.youtube.com/watch?v -3gMkBd 3 w). Oder bitte deinen Chemie-Lehrer um Hilfe.

Biologie/ NuTAllgemein:Das kannst Du ohne PC tun: Kochen und BackenBeim täglichen Spaziergang mit Handschuhen einfach eine Tüte mitnehmen und Müll aufheben.Unterstufe:Das kannst Du ohne PC tun: Kressesamen kaufen, anpflanzen, Beobachtungen täglich kurz dokumentieren (auch mit anderen evtl. vorhandenen Pflanzensamen auf dem Balkon möglich)Herbarium ( Planzensammlung) anlegen: Anleitung wird über Fachlehrer per mebis bereitgestelltLinks und digitale Angebote: „Experimente antworten“: Experimente mit Schokolade für zu Hause mit Wettbewerb, lMittelstufe:Das kannst Du ohne PC tun: Upcycling-Projekte: Herstellung nützlicher Gegenstände aus alten Dingen oder Müll (Milchkartons, Dosen etc.); Die Anleitungen werden auf mebis von den Fachlehrern zur Verfügunggestellt.Nistkästen bauen: en/nistkaesten/index.htmlLinks und digitale Angebote: ektzurVerbesserungderArtenkenntnis

GeographieAllgemein:Links und digitale Angebote: Diercke Weltatlas digital auf https://diercke.westermann.de/digitalo alle Karten des aktuellen Diercke Weltatlas 2015 (kostenlose ohne Registrierung)Youtube-Kanäle (kostenlose Angebote - z.T. kommerzielle Anbieter)oSimpleclub - Geographie tional Geographic 5kxG9AoDeutsches Museum tufe:Links und digitale Angebote: geographische Webseiten (Informationen, Spiele und //www.landkartenindex.de/games/Lerngeschichten auf www.geospektiv.de (mit Satellitenbildern): spannende Module, z.B.Wattenmeer, Hochwasser in Deutschland (Gastzugriff wählen) FWU-Filme (Lizenzen über Homepage Lizenzen.pdf): Stichwortsuche (z.B. Spuren der Eiszeit, Klima in Europa, Landwirtschaft inSpanien)Mittelstufe:Links und digitale Angebote: geographische Webseiten (Informationen, Spiele und e/games/Lerngeschichten auf www.geospektiv.de (mit Satellitenbildern): spannende Module, z.B.:Vulkanismus, Tsunamis, Regenwald (Gastzugriff wählen)

FwU-Filme (Lizenzen über Homepage www.asg.musin.de): Stichwortsuche (z.B. Südafrika,Erdöl und Erdgas aus Sibirien, New York) Virtueller Ausflug ins Museum (digital und kostenlos)oDeutsches Museum nloser Rundgang inklusive Audiotour (z.B. zum Thema Schifffahrt)o500 Museen aus aller Welt, die Onlineausstellungen zur Verfügung l en) Angebote des öffentlichen Rundfunks (Oberstufe)oARTE: „Mit offenen Karten” nkarten/oDas Erste: „Weltspiegel“ - Sektion n/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/oZDF: “Auslandsjournal“ e:Links und digitale Angebote: Lerngeschichten auf www.geospektiv.de (mit Satellitenbildern): spannende Module, z.B.:Vulkanismus, Tsunamis, Regenwald (Gastzugriff wählen) FwU-Filme (Lizenzen über Homepage www.asg.musin.de): Stichwortsuche (z.B. RessourceWasser, Der Rhein – Strom in Europa) Virtueller Ausflug ins Museum (digital und kostenlos)oDeutsches Museum nloser Rundgang inklusive Audiotour (z.B. zum Thema Schifffahrt)o500 Museen aus aller Welt, die Onlineausstellungen zur Verfügung l en) Angebote des öffentlichen Rundfunks (Oberstufe)oARTE: „Mit offenen Karten” nkarten/oDas Erste: „Weltspiegel“ - Sektion n/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/oZDF: “Auslandsjournal“ https://www.zdf.de/politik/auslandsjournal

GeschichteAllgemein:FerienlektüreDie Stadtbibliothek München hat ihre digitalen Türen geöffnet, das heißt für 3 Monate ist die Online-Leihe umsonst und die Schüler können unter zahlreichen E-Books ie grundlegenden Daten und Begriffe können wiederholt rplanplus-geschichte/gymnasium/Unterstufe:Klasse 6Ferienlektüre - AntikeAsterix - kritisch lesen, Fakten überprüfen, Handlung geographisch verorten- ausführliche Anregungen dazu auf MEBIS!Henry Winterfeld: Caius, der Lausbub aus dem alten RomKlasse 7Schulfernsehen von SWR/WDRDas Mittelalter-Experiment: eihe 1344Die Stadt im späten Mittelalter: eihe tuelle RundgängeDeutsches Museum z.B. zur Geschichte der Schifffahrt (u.a. auch zu ngen/verkehr/schifffahrt/geschichte/Virtuelle Rundgänge durch die Schlösser Bayerns ayern3d/index.htmMittelstufe:Klasse 8Ferienlektüre - Industrielle RevolutionCharles Dickens: Oliver TwistPodcasts „Eine Stunde History“ (Deutschlandfunk Nova): Warenhäuser - Die Gründung der Leonhard Tietz 9

Klasse) o „Heft zur Wiederholung des ersten Lernjahres Latein: Wortschatz und Grammatik.“ (Zusammengestellt von Schloemann/ Schätzl) (7. Klasse) Wiederholung Übersetzung: o Lesestücke der Plateau-Lektionen zu jeder bisher besprochenen Sequenz aus Adeamus! 1 (6. Klasse zu Kap. 1-5/6-10/11-15) bzw. Adeamus! 2 (7.Klasse zu