Transcription

InfomagazinNr. 225 Juli 2020carpe diemNutze den Tagfür Bad Gögging und UmgebungTermineKulinarischesAusflugstipps

Limes-Therme aktuellDie Limes-Therme wieder geöffnetIn der medizinischen Abteilung der LimesNach der dreimonatigen Corona-Pause ist fast die gesamteTherme können unter entsprechendenThermenanlage wieder geöffnet.Hygieneschutzmaßnahmen ärztliche Verord Wir freuen uns, dass wir unsere Innen- und Außenbereichenungen abgegeben werden (vorerst nur Einwieder für Sie geöffnet haben. Die Innenbecken 1 und 2zeltherapie), Massagen, Krankengymnastikstehen ab dem 3. Juli wieder zur Verfügung, das Nymphämit Peloidanwendungen (Moor, Kreide).um ist gegen Mitte Juli wieder geöffnet.Auch in der Therme gelten jedoch die allgemeinen HyTelefonisch sind wir für Sie erreichbargiene- und Abstandsregeln. Leider ist die Benutzung derunter 09445/2009-14Dampfbäder, der Saunen mit niedriger Temperatur undMontag bis Freitag von 8 bis 12 Uhrder Whirlpools noch nicht gestattet. Wir arbeiten daran,dass wir, basierend auf den vorgegebenen Richtlinien,die Römer-Sauna baldmöglichst wieder öffnen können. Natürlich informieren wirSie rechtzeitig darüber (aktuelle Informationen auf der Startseite unserer Webseitewww.limes-therme.de). Leider können auch nur Besucher ab dem 10. Lebensjahreingelassen werden. Auch die ursprünglich geplanten jährlichen Sommeraktionsangebote müssen vorläufig entfallen.Zusätzlich ab 1. Juli Wiedereröffnung Totes-Meer-Salzgrotte.Trotz aller Einschränkungen kann man viele Annehmlichkeiten in der Limes-Thermejetzt wieder nutzen. Wir freuen uns auf unsere Gäste!Noch mehr Grund, sich zu freuen:Voraussichtlich ab 24. August wird dieGruppengymnastik und Reha sportim Wasser wieder stattfinden.Limes-Therme Am Brunnenforum 1 93333 Bad Gögging Info: 09445 2009-0 www.limes-therme.de

Bad Gögging und NeustadtÖffnungszeiten der Tourist-InformationBad GöggingMontag – Freitag 9.00 - 19.00 UhrSamstag 9.00 - 14.00 UhrSonntag 9.00 - 12.00 Uhrper Telefon über 09445/9575-0per mail [email protected] Infos:www.bad-goegging.defacebook Bad Gögging.deInstagram badgoeggingFit. Neues. SomBei unsmer.werdenWünsche wahrFabrikverkauf der MarkeAlles für den Sommer Badeanzüge/Bikinis Badehosen/Shorts Badeschlappen Bademützen Bademäntelerrenfür Damen, H Strandkleiderund Kinderund vieles mehrBad GöggingZur Limestherme 1 Doch noch ein BadesommerManche hatten ja schon fast die Hoffnungverloren, dass man diesen Sommer nochzum Baden gehen könnte. Aber nun sieht es dochschon ganz famos nachSommer-Feeling aus.Die Außenbecken dermeisten Freibäder sindseit Ende Juni geöffnet(beispielsweise auch dasFreibad Geibenstetten), im Eisvogel-SPAdürfen wieder Gäste empfangen werdenund auch die Limes-Therme kann ab dem3. Juli fast alle Angebote im Außen- undInnenbereich zur Verfügung stellen.Corona-Tickerfür tagesaktuelle InformationenWelche Sehenswürdigkeiten, Gastronomiebetriebe und weiteren touristischen Einrichtungen wannund in welcher Form wieder geöffnet sind, ist sowohl für Einheimische, als auch für touristischeGäste nicht immer leicht ersichtlich. Der Tourismusverband hat deshalb auf seiner en Corona-Ticker eingerichtet. Dort werden tagesaktuell die Öffnungszeiten und Schutzmaßnahmen verschiedenster touristischer Einrichtungenund Wirtshäuser im Landkreis Kelheim aufgelistet.Impressum 2020Herausgeber: Verlag MARQETPLACEWürmstr. 30 85221 DachauTel. iem-magazin.deAngaben von Termi nen und Preisen ohneGewähr.Texte: Hans Pirthauer (hp),Monika Thonig (mt)Termine und aktuelle Infos gibt esauch auf der facebook-Seite:carpe diem MagazinTel. 09445 / 9911788Auf dem Gänselieslplatzin der Fußgängerzone vom Parkhaus zur Limes-Thermecarpe diem Bad Gögging 3

Radeln – Wandern – Entdecken – GenießenDie Vielfalt der Regionvor der Haustür erkunden .Auf geht’s zu einer unvergesslichen Rad-,Wander- und Besichtigungstour mit unseren Freizeitbussen!Manchmal sind es die einfachen Dinge, dieeinen Tag unvergesslich machen: Rauf auf‘s Radlund gemütlich durchs Hopfenland fahren. Oderden Wanderstock eingepackt und die Natur imDonau- und Altmühltal genießen. Die Regionvor der Haustür bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Tag mit oderohne Fahrrad.Möglich ist das für alle – ob alleine, mit Familieoder mit Freunden. Die Freizeitbusse fahren entlang malerischer Rad- und Wanderwege, somitkann man eine Strecke der Tour ganz entspanntradeln oder wandern und die andere mühelosmit dem Bus zurücklegen. Und das ohne denaufwändigen Fahrradträger am Auto montierenzu müssen, denn alle Freizeitbusse führen einenFahrradanhänger mit sich.Die Freizeitbus-Saison startet dieses Jahram 4. Juli. Bis zum 3. Oktober drehen drei Freizeitbusse an allen Wochenenden und Feiertagenihre Runden durch das traumhaft schöne Donauund Altmühltal und entlang der Abens bis insidyllische Hopfenland Hallertau.Linie NORD: Regensburg - Kelheim - Riedenburg - DollnsteinVon Regensburg kommend führt der Weg nach Bad Abbach mit Kaiser-Therme,Kurpark und Natur-Erlebnisbad und weiter nach Kelheim mit einer mittelalterlichen Altstadt und der hoch über der Stadt thronenden Befreiungshalle. Vonda aus geht es zum malerischen Ort Essing mit der Burg Randeck, dem „Tatzlwurm“, einer der längsten Holzbrücken Europas, und der sehenswerten Tropfsteinhöhle Schulerloch. Nächster Stopp ist Prunn mit einer der besterhaltenenmittelalterlichen Burganlagen Bayerns. Von der Drei-Burgen-Stadt Riedenburgfährt der Freizeitbus weiter über Dietfurt und Beilngries bis nach Eichstätt undDollnstein. Auf dieser Strecke erleben Sie mittelalterliche Burgen, prachtvolleBarockensembles und den quer durch den Naturpark Altmühltal verlaufendenLimes (UNESCO-Welterbe).Linie MITTE: Kelheim - Weltenburg - Bad Gögging - AbensbergVon Kelheim aus fährt der Freizeitbus über Kloster Weltenburg weiter zumRömerkastell Abusina bei Eining. Von da aus geht es zur Limes-Therme inBad Gögging und nach Neustadt a.d. Donau. Vom mittelalterlich geprägtenAbensberg mit dem nach den Plänen von Hundertwasser erbauten KuchlbauerTurm macht sich der Freizeitbus wieder auf den Weg zurück nach Kelheim.Linie SÜD: Abensberg - Siegenburg - Ratzenhofen - MainburgDiese Tour führt durch eine herrliche Kulturlandschaft mit den landschafts prägenden Hopfengärten der Hallertau, dem größten zusammenhängendenHopfen-Anbaugebiet der Welt. Der Freizeitbus pendelt zwischen der Spargelund Hopfenstadt Abensberg, Siegenburg, dem Schloss Ratzenhofen mit einemder schönsten Biergärten in der Hallertau und der Stadt Mainburg. Neu: dieOrte Biburg und Dürnhart wurden in den Fahrplan mit aufgenommen!Günstige Fahrpreise: Das Tagesticket für Erwachsene kostet 5,80 Euro, fürKinder 3,50 Euro und für Familien 15 Euro. Das Ticket gilt den ganzen Tag langauf allen drei Freizeitbuslinien. Die Fahrradmitnahme ist im Preis inbegriffen.Mehr Infos: Tel. 09441 2073525 bzw. 0941 6000-122 oder -1434. Juli bis3. OktoberSa./So./FeiertagTagestickets ab 3,50 Eurocarpe diem Bad Gögging 4

BGG5Bad GöggingWanderurlaub in Niederbayern - Bad GöggingZu Fuß zu den Römern und durch HopfengärtenBeim Wandern wird Ballast abgeworfen und Platz gemacht für neueEntdeckungen und Sinneseindrücke. Ob durch Hopfengärten, durch römische Geschichte oder auf einer Augenwanderung – Bad Gögging inNiederbayern bietet jede Menge Inspiration.In Bad Gögging kann man nicht nur im Moor, Thermal- und Schwefelwasser seiner Gesundheit Gutes tun, der Kurort ist als Tor zum Freizeitparadies Altmühltal und Hallertau auch ein ideales Ziel für Aktivurlauber. Wer gerne wandert, hat hier die große Auswahl. Auf den Spuren derRömer und deren Geschichte geht es zum Beispiel auf der WanderrouteRömerschlaufe am Jurasteig. Auch die schönsten Fernwanderwege Bayerns treffen in Bad Gögging aufeinander: der Ostbayerische Jakobsweg,der Europäische Pilgerweg Via Nova, der Altmühltal-Panoramaweg undder bekannte Donau-Panoramaweg. Letzterer ist der „Alleskönner“unter den Fernwanderwegen, weil er Stadt, Land und Fluss wie keinanderer verbindet. Insbesondere auf Etappe 1 mit Start in Bad Gögging:Hopfenkultur, Römergeschichte, Kloster Weltenburg und eine Schifffahrtauf der Donau – hier wird naturnahes Wandern mit einzigartigen Kultur- und Landschaftserlebnissen kombiniert. Viele Unterkünfte in BadGögging heißen Fernwanderer auch für nur eine Nacht willkommen.Augenwanderung und AuenlandschaftenWem Weitwandern zu anstrengend ist, der findet in und um Bad Gögging gemütliche Spazier- und Wanderwege durch Hopfengärten, Auenlandschaften, zu Moorlagerstätten und Schwefelquellen. Auch geführteWanderungen sind beliebt: auf einer Kräuterwanderung erfährt manWissenswertes und amüsante Geschichtenüber heimische Kräuter. „Augen auf“ heißtes bei einer einstündigen Augenwanderung im Kurpark. Sehtrainerin FranziskaDörfler zeigt Übungen, wie durch Homeoffice und andere intensive Sehtätigkeitengestresste Augen Entspannung finden und„fliegende Mücken“ verschwinden.Eine Wanderbroschüre mit über 14 Routenist in der Tourist-Info kostenfrei erhältlich.Einen ausführlichen Tourenplaner gibt esauch online auf www.bad-goegging.de/Tourenplaner.Tipp: Der Freizeitbus fährt ab dem 4. Juli wieder entlang malerischer Rad- und Wanderwege sowie zu denschönsten Ausflugszielen der Region (siehe linke Seite).Mit ihm können Wanderer ganz entspannt einen Teilder Tour mit dem Bus zurücklegen.Entspannen in der ThermeWenn die Beine nach dem Wandern müde sind, gibtein Besuch in der Limes-Therme in Bad Gögging neueEnergie. Hier badet man fast schwerelos im Thermalwasser oder erfährt bei schmerzenden Gelenken dieheilende Wirkung von Schwefelwasser oder Moorbädern. Der aktuelle Stand der Thermenangebote ist aufwww.limes-therme.de/news/ abrufbar.Tourist-Information Bad GöggingTel. 09445/9575-55DerH O T E L ½ S P A ½ G A S T H O FBiergartenzeitU N S E R E Ö F F N U N G S Z E I T E NMo - FrSa½So½Feiertag17:00 - 23:00 Uhr11:00 - 23:00 UhrPfi erlingeJ U L I - S E P T E M B E RDie Besonderheit des Sommers,frisch auf dem Teller!Spatäglich 09:00 - 18:00 UhMassagen, Bäder,Kosmetik, Day Spa .rT 49 9445 969 448Wir freuen uns auf Sie!Der Eisvogel e.K. ½ An der Abens 20 ½ 93333 Bad Gögging ½ T 49 9445 9690 ½ M [email protected] ½ W www.hotel-eisvogel.decarpe diem Bad Gögging 5

BGG6Neustadt und Bad GöggingStadtrat diskutiert Mobilfunkund Ruftaxi-SystemIn seiner letzten Sitzung wurden imNeustädter Stadtrat zwei drängendeProbleme behandelt: Die unzureichende Abdeckung mit Mobilfunknetz und die mögliche Ergänzungdes ÖPNV durch ein Ruftaxi-System.Zu den Lücken in der Netzabdeckunghatte der Stadtrat eine Untersuchungin Auftrag gegeben, bei der nun herauskam, dass es besonders in Irnsingund Geibenstetten sowie an der B16noch viele Flächen ohne Netz gibt.Es wird nun geprüft, ob die Mobilfunkbetreiber diese Gebiete selbstausbauen oder ob die Stadt diesübernimmt. Daneben wurde auchdas Thema Ruftaxi diskutiert. FürStrecken, die der ÖPNV nicht bedienen kann, kann ein Ruftaxi-Systemeine gute Lösung sein. Der Stadtratließ sich nun das KEXI vorstellen, einRuftaxi-Projekt des Landkreises Kelheim. Derzeit läuft die Bewerbungder Stadt Neustadt a.d.Donau für dieTeilnahme an einer Mobilitätsstudie,die zeigen soll, ob ein Ruftaxi-Systemin Neustadt umsetzbar wäre.Stadtparlament wählte seine ReferentenAuf Vorschlag des 1. Bürgermeisters Thomas Memmel wurden fol gende Referenten für folgende Referate gewählt:Ursula Brandlmeier CSU (Kindergarten und Senioren) Marcel PrauseSPD (Bildung, Schule, Jugend) Eduard Albrecht SPD (Kultur) FranzMuschick WGBGEU (Sport) Anton Stadler CSU (Städtepartnerschaft)Alois Schweiger WGAH (Landwirtschaft und Forsten) Karl Zettl CSU(Fremdenverkehr) Michael Hartl WGHA (Umwelt). Als Referentenfür den Bereich Hochwasserschutz und als Vertreter beim Wasserund Bodenverband Neustädter Becken Bernhard Rieger.Als Fraktionssprecher wurden benannt:Werner Reichl CSU, Bernhard Rieger SPD, Robert Necker LAL undKonrad Sigl OLEndlich wieder genießen !Täglich frischer SchweinebratenDienstag bis Freitag ab 16 Uhr geöffnetSonn- und Feiertags 10 bis 14 Uhr und ab 17 UhrMontag und Samstag Ruhetag„Alter Wirt“ Trajansstr. 4 93333 Bad GöggingTel. 09445/7000 [email protected] diem Bad Gögging 6

Neustadt und Bad GöggingEin Hauch von Pfingstvolksfesttrotz CoronaDamit trotz der Corona-Krise ein Stück Traditionbestehen bleibt, gab es in Neustadt einen Bieranstich – auch ohne Pfingstvolksfest. Statt demSeniorennachmittag gibt es Gutscheine.Eigentlich wäre am Pfingstwochenende in Neustadt a.d.Donau wie jedes Jahr viel los gewesen.Fahrgeschäfte, Buden und Festzelte auf demVolksfestplatz, dazwischen und darin hundertegut gelaunte Besucherinnen und Besucher des72. Neustädter Pfingstvolksfests. Doch wegender Corona-Pandemie wurde, wie in vielen weiteren Städten ebenfalls, das Volksfest in Neustadt abgesagt, um die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen. Doch ein kleines Stück derjahrzehntelangen Tradition konnte auch diesesJahr bestehen bleiben: Am Volksfestplatz fandein kleiner Bieranstich statt, mit Neustadts erstem Bürgermeister Thomas Memmel, seinenbeiden Stellvertretern Günter Schweiger undSebastian Mayer, Landrat Martin Neumeyer, Robert Neumaier von der Brauerei Ottenbräu, JuliaZirngibl von der Stadtverwaltung und seiner FrauMichaela Memmel. „Mit Abstand das kürzesteVolksfest der Neustädter Geschichte“, nannte esMemmel. In diesem Jahr stach er zum ersten Mal dasVolksfest-Bier an. „Schöner wäre es natürlich im Bierzeltgewesen. Aber so können wir auch in dieser schwierigenZeit zumindest einen Brauch beibehalten und dabei allegesund bleiben.“Ein kleines Highlight gibt es noch für die Neustädter Senioren: Da mit dem Volksfest dieses Jahr auch der Seniorennachmittag ausgefallen ist, stellt die Stadt Neustadtden älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern diesmal einen Gutschein über 10 Euro für die lokale Gastronomiezur ENUND GENIESSENPfifferlingszeitAbholServiceAlle Gerichte können währendden Restaurant-Öffnungszeitenauch gerne abgeholt werden.Bestell-Hotline: 09445/97 22 14IM HOTEL CENTURIOAm Brunnenforum 6 (Kurplatz) 93333 Bad GöggingTel. 09445 / 9722-0 [email protected] Küche gibt es bei unsMontag - Samstag 17.00 – 21.00 UhrSonntag 11.30 - 14.00 Uhr und 17.00 - 21.00 Uhrcarpe diem Bad Gögging 7

NeustadtFreibad Geibenstetten geöffnetSeit dem 19. Juni kann in Geibenstetten wieder gebadet werden.Es gelten Hygiene- und Abstandsregeln.Die letzten Wochen wurden dazu genutzt, das Freibad auf die Sommersaison vorzubereiten. Dabei wurdenauch die durch die aktuelle Situationnotwendigen Maßnahmen erarbeitetund berücksichtigt. Damit alle Besucher den Aufenthalt im Freibad unbeschwert genießen können und gesund bleiben, werden die Badegästegebeten, folgende Hygieneregeln zu beachten: Mund- und Nasenschutz-Pflicht: Vom Eingang bis zur Kasse sowie bei der Benutzung der Toiletten und Umkleiden muss einMund- und Nasenschutz getragen werden, ebenso beim Einkaufen am Kiosk. Mindestabstand: Zwischen den Badegästen muss der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Auch vor der Kasse sollte deshalb nur eine Familie bzw. Person gleichzeitig anstehen.Der Mindestabstand muss auch im Wasser eingehalten werden. Aufsicht für Kinder: Kinder unter 14 Jahren dürfen das Freibadnur in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson besuchen.Die Aufsichtspersonen werden gebeten, darauf zu achten, dassdie Kinder den Mindestabstand einhalten. Spielflächen benutzen: Auf der Liegewiese und innerhalb desFreibads dürfen Kinder momentan nicht spielen, damit hier derMindestabstand eingehalten werden kann. Die ausgewieseneSport- und Spielfläche darf gerne genutzt werden.Da auf der Liegewiese neuer Rasenangesät wurde, gibt es auf der Flächehinter den Parkplätzen eine zusätzliche Liegewiese. Die Liegeflächen wieauch die Sanitäranlagen, die weiterenFlächen und das Wasser werden regelmäßig gründlich gereinigt; durch dasWasser selbst besteht keine erhöhteAnsteckungsgefahr. Trotz des erhöhtenAufwandes zur Reinigung der Anlagekönnen die günstigen Eintrittspreise desFreibads erhalten bleiben – somit stehtdem Badespaß trotz Corona nichtsmehr im Weg.Öffnungszeiten bis zu den Ferien:Montag bis Freitag von 13 bis 20 UhrSamstag von 12.30 Uhr bis 20 UhrSonntag von 10 bis 20 Uhr.während der Ferien:Montag bis Freitag von 10 bis 20 UhrSamstag 12.30 Uhr bis 20 UhrSonntag von 10.00 bis 20 UhrJeden Samstag von 9.30 bis 12 Uhrtrainiert die DLRG. Das Freibad ist beinormalem Wetter ab 20 Grad Außen temperatur geöffnet. Da es keineSchutz möglichkeiten gibt, muss das Frei bad im Falle von drohenden Unwetternschließen.Leben, wohnen und arbeiten in NeustadtAuskünfte zu Wohn- und Gewerbegebietenerteilt gerne:Stadt Neustadt a.d. DonauStadtplatz 1, 93333 Neustadt an der DonauHerr Josef Lindermayer, Telefon 09445/9717-41e-mail: [email protected] finden Sie auch auf unserer Homepage:www.neustadt-donau.decarpe diem Bad Gögging 8

Bad Gögging und NeustadtDigitale Anzeige für die BahnhofstraßeVolkshochschule bezieht den StorchenwirtAn der Haltestelle Bahnhofstraße in Neustadta.d.Donau informiert eine digitale Anzeigetafelüber die Fahrzeiten.In Echtzeit wissen, wann der nächste Buskommt: Das ist in der Bahnhofstraße in Neustadtnun möglich. Hier wurde ein digitales Displayinstalliert, das auf das „Dynamische Fahrgastinformationssystem“ (DFI) zugreift. Der LandkreisKelheim hat mit diesem Pilotprojekt einen weiteren Schritt im Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs im Landkreis gemacht. Durchdas DFI erfahren Fahrgäste an den mit digitalenDisplays ausgestatteten Haltestellen ganz einfach, wann die nächsten Busse kommen und obes etwa Störungen oder Fahrplanänderungengibt. Dank einer Beleuchtung der Displays undeine Vorlesefunktion wird auch ein barrierefreier Zugang zu diesen Informationen ermöglicht.Zusätzlich wurden Zugangspunkte zum kostenfreien Bayern-WLAN installiert.Bisher gibt es die digitalen Displays nur an denmeistgenutzten Haltestellen im Landkreis. InNeustadt wäre laut erstem Bürgermeister Thomas Memmel die Ausweitung auf die Haltestellen am Bahnhof und am Volksfestplatz denkbar.Vom „Blauen Haus“ in den„Storchenwirt“: Die NeustädterVolkshochschule hat ihre neuenBüros im Kulturhaus „Storchenwirt“ am Stadtplatz 13 bezogen. Für das nächste Semesterplant die vhs auch, die dortigenKursräume zu nutzen. Die Öffnungszeiten der vhs werdenzunächst beibehalten, auch dieTelefonnummer bleibt gleich.Das Museum im Erdgeschossdes Storchenwirts ist durch dieaktuellen Auflagen nur eingeschränkt zugänglich.Anmeldung: vhs Neustadt a.d. DonauKirchplatz 5, 93333 Neustadt a.d. DonauTel. 09445 / 75 24 90E-Mail: [email protected]: www.vhs-neustadt-donau.deEntrecote Double medium, 600 g Rinderlende vomargentinischen Weiderind, mit Blattsalaten, Grilltomate,Speck, Pommes Frites, Baguette, feuriger Steaksoßeund Sauce Bernaise, für 2-3 Pers. 49,90 Montag: Bayrisches 4-Gang-Menü .16,90 Dienstag: Steaks vom Rind, Schwein, Pute, ab .10,90 Mittwoch: NEU! Deftiges „Hawara“ Menümit zünftiger Wirtshausmusi:Fridattensuppe Salate mit Dressing vomSteirischen Kürbisöl Wiener Zwiebelrostbratenoder Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln Marillenknödel mit Vanilleeis und Beeren . 19,90 Donnerstag: 4-gängiges Gourmet-Menü .18,90 Freitag: Candle Light Dinner (4-Gang-Menü) .16,90 Samstag: Schlemmerplatten für zwei Personen, ab . 26,90 Trajanstraße 3-5 93333 Bad Gögging 49 (0)9445 / 9547-0www.hotelgasthof-zur-sonne.de [email protected]

BGG10NeustadtHochzeitsglocken läuteten trotz CoronaFabian Kindl und Elisabeth Brandlvor dem TraualtarGottes Segen auf dem gemeinsamen Lebensweg erbat Monsignore Johannes Hofmann in der NeustädterStadtpfarrkirche St. Laurentius für die beiden Neustädter, die sich auf einer Geburtstagsfeier kennenund lieben lernten und nun zum Traualtar schritten.Stefan Hegner umrahmte den feierlichen Gottesdienst an der Orgel. Fabian Kindl, Sachbearbeiter beiAudi, und Elisabeth Kindl geb. Brandl, beschäftigt beiden Neustädter Stadtwerken, trotzen damit den Unannehmlichkeiten, die das Brautpaar und die GästeHandyaufladungen ZugticketsKonzertkarten ReinigungHans Pirthauer Bahnhofstr. 10Neustadt Tel. 09445-7667laut der Vorschriften in der Corona-Pandemie akzeptieren mussten. Beide sind in Neustädter Vereinen aktiv, die DLRG stand natürlich im gebotenen AbstandSpalier und auch die vielen Gratulationen konntennur verbal ausgesprochen werden, eine Umarmungwar nicht erlaubt. (hp)Wohnung zu vermietenin Abensberg170qm Wohnfläche,6 Zimmer in ruhiger Lage,mit 2 Bädern undDachstudio, Stellplatzund Gartenanteil.Ab 1.8. zu vermieten.Kaltmiete 850 Euro Bei Fragen:[email protected] diem Bad Gögging 10Fenster nach Maßfür Neubau und Renovierung

Adressen und ÖffnungszeitenBücherei NeustadtRömisches Museum für Kur- und BadewesenStadtplatz 3 im Bürgerzentrum,Tel. ronische Medien über www.enio24.deDienstag 14 - 19 Uhr, Mittwoch 10 - 13 Uhr,Donnerstag und Freitag 14 - 18 UhrIm Römischen Museum für Kur- und Badewesen in Bad Göggingbekommen die Besucher einen Einblick in Teile der Ausgrabungendes ältesten römischen Heilbades Bayerns (Hauptbaderaum mitzentralem Becken, vier Einzelwannen, Badeutensilien sowie die Unterbodenheizung)und können erfahren, wie und weshalbbereits die Römer das gesundheitsförderndeSchwefelwasser nutzten.Allerdings gelten auch in diesem Museumbesondere Regeln, um für die Besucherbestmögliche Hygiene und Sicherheit zugewährleisten. Dazu gehören das Trageneines Mund-Nasenschutzes, 1,50 MeterMindestabstand, die Desinfektion der Hände am Museumseingang,sowie eine maximale Anzahl von 10 Besuchern, die sich gleichzeitigim Museum aufhalten dürfen.Die Öffnungszeiten des Museums sind wie gewohnt, Dienstag bisSamstag von 16.00-17.00 Uhr und sonntags von 10.30-11.30 Uhr.Weitere Informationen unter www.bad-goegging.deFoto: Tourist-Information Bad Gögging/DH Studio Köln.Bücherei Bad Gögging im KurhausIm ersten Stock des Kurhauses befindet sich eine kleine,aber feine Bücherei. Gäste können dort gegen Vorlageder Kur- und Gästekarte gratis Bücher ausleihen. Aberauch Lese ratten mit dem Ausweis der StadtbüchereiNeustadt können ohne zusätzliche Gebühr dort ausleihen.Montag 14 bis 16 Uhr, Mittwoch 10 bis 12 Uhrund 14 bis 16 Uhr, Freitag 10 bis 12 UhrBauernmarktFreitag 11 - 16 Uhrauf dem Park platz direkt bei derLimes-Therme (ohne Gewähr)Kastell Abusina am LimesIm Ortsteil Eining befindet sich mit dem Römer kastellAbusina das am vollständigsten konservierte Kastell auf bayerischem Gebiet. Das Freilichtmuseum ist museumspädagogisch auf wändig mit interaktiven „Zeitfenstern“ aufbe reitet,die einen Blick in die Vergangenheit erlauben. Die Besichtigung des Freiluftmuseums in der Nähe der Donaufähre Einingist jederzeit möglich und kostenfrei.Infos bei der Tourist-Info Bad Gögging, Tel. 09445 / 9575-0Adresse: Kohortenkastell AbusinaAbusinastraße 16 93333 Neustadt / DonauFührungen am Kastell AbusinaFührung (ca. 60 Min.) durch das Römerkastell mit spannenden Informationen zum Kastell und zum Leben in der römischen Zeit in und um „Abusina“. Treffpunkt: Jeden Samstagum 10.30 Uhr am Eingang Kastell Abusina.Preis: 5 Euro / 3 Euro mit Kurkarte.Tickets ohne Anmeldung direkt vor Ort.Heidelbeeren zumSelberpflücken sowiefrisch gepflückt!Außerdem Erdbeeren und Himbeeren!Täglich frisch – aus eigenem Anbauin Sandharlanden direkt am Kreisverkehrtäglich geöffnet– auch sonn- und feiertags –Tel. 09443 6481www.spargelhof-bluemel.deFamilie Blümel Abensberger Straße 6 93326 Sandharlandencarpe diem Bad Gögging 11

Termine Neustadt und Bad GöggingMittwoch1. Juli 202016.30 - 17.15 Uhr Eucharistiefeier in der kath. Kurkirchemit Kurseelsorger Pfarrer Marcus Lautenbacher19.00 - 20.00 Uhr Kurkonzert mit der Gruppe ”Bladlbeisser‘ am Kurplatz Bad Gögging (bei schlechter Witterung entfällt das Kurkonzert). Der Eintritt ist frei.Donnerstag2. Juli 202015.00 - 16.30 Uhr Stadtführung durch Neustadt/Donau mitBegrüßung im historischen Rathaussaal Neustadt (1. Stock,Zi. Nr. 11) und Einkaufsmöglichkeit. Leitung: Agnes Deschl.Kosten 2,50 / 1,50 mit Kurkarte.16.30 - 17.30 Uhr Meditativer Spaziergang mit dem Kurseelsorger Pfarrer Marcus Lautenbacher. Treffpunkt vor derkath. Kurkirche.Freitag3. Juli 202011.00 - 16.00 Uhr Bad Gögginger Bauernmarkt auf demParkplatz der Limes-Therme14.00 - 16.30 Uhr Erleben Sie auf einer geführten Wanderung mit Möglichkeit zur Einkehr, was Sie alleine vielleichtnicht entdecken würden. Sie wandern zusammen mit Wanderführer Karl Necker und erfahren Interessantes über die Regionin und um Bad Gögging. Treffpunkt für die geführte Wanderung ist die Tourist-Information Bad Gögging. Die Wanderungdauert ca. 2,5 Stunden und ist kostenfrei (entfällt bei Regen).19.00 - 20.30 Uhr „Schwefeldampf und Kurkonzert“ Unterhaltsame Führung mit Schauspieldurch den Kurort. Begeben Sie sichmit dem Gästeführer auf eine spannende Reise durch die Vergangenheitdes kleinen Kurorts. Dabei werdenIhnen immer wieder Figuren aus derGeschichte begegnen und die Geschehnisse aus ihrem Blick schildern.Was haben ein Alter Wirt, zwei jungeFrauen und ein unerschrockener Pfarrergemeinsam? Sie alle spielen eine wichtige Rolle auf dem Weg von Göggingnach Bad Gögging. Folgen Sie uns aufeiner Reise durch die Vergangenheit:Als Bayern noch Königreich war, wagtdie 24-jährige Barbara Hauber denmutigsten Schritt ihres Lebens. Das „Fräulein Betty“ führt einganz besonderes Etablissement und muss sich dafür sogarbescheinigen lassen, dass sie weder Völlerei, verbotenesSpiel, noch Unsittlichkeit treibt. Genau! Fräulein Betty führtdas Römerbad – und zwar mit solchem Erfolg, dass demDörfchen Gögging eine blühende Zukunft entgegenstrahlt.Doch die Zeit bleibt nicht stehen. Weitere Bäder eröffnen,Weltkriege hinterlassen ihre Spuren und schließlich bekommtBad Gögging 1956 seinen ersten Fernsehapparat. Alles dasumweht von Schwefeldampf und Kurkonzert und zum Wohlevon Millionen Menschen. Treffpunkt zur Führung: TouristInformation Bad Gögging. Preis: 9 / 8 mit Kur- und Gästekarte. Kinder von 6 -16 Jahren: 6 . Ticketverkauf vorab beider Tourist-Information und vor Ort.Samstag4. Juli 202010.30 - 11.30 Uhr Führung (ca. 60 Min.) durch dasRömerkastell ‚Abusina‘ im Ortsteil Eining mit spannendenInformationen zum Kastell und zum Leben in der römischenZeit in und um das Kastell. Tickets erhalten Sie direkt vor Ort.Keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt: 10.30 Uhr EingangKastell Abusina. Preis: 5 / 3 mit Kur- und Gästekarte.Ein Parkplatz direkt beim Kastell ist ebenfalls vorhanden.Information hierzu bei der Tourist-Information Bad Gögging.Freizeitbus Linie Mitte ab Bad Gögging: 9.25 Uhr (LimesTherme), 9.26 Uhr (Tourist-Information), 9.27 Uhr (Römerstraße/Höhenberg). Rückfahrt Eining: 13.17 Uhr HaltestelleKastell Eining: Ein- und Ausstieg. Fahrtkosten hin und zurück:Tagesticket 5,80 pro Erwachsener mit Rad, 3,50 proKind (bis 15 Jahre).14.30 - 15.30 Uhr Kurkonzert mit der Gruppe ‚de Holledauer Zuagroasdn‘ am Kurplatz Bad Gögging (bei schlechterWitterung entfällt das Kurkonzert). Der Eintritt ist frei.Sonntag5. Juli 20209.30 - 10.15 Uhr Eucharistiefeier in der kath. Kurkirche mitKurseelsorger Pfarrer Marcus Lautenbacher. Bei passendemWetter findet die Messfeier auf dem Kurplatz statt!10.15 - 11.00 Uhr Gottesdienst im Freien der ev. Kurkirche (Labyrith) mit Pfarrer i.R. Günther K. Wagner. Bei Regenfindet der Gottesdienst nicht statt.14.30 - 15.30 Uhr Kurkonzert mit der Gruppe ‚Blechreiz‘am Kurplatz Bad Gögging (bei schlechter Witterung entfälltdas Kurkonzert). Der Eintritt ist frei.Hochzeitskarten KirchenhefteMenükarten Sitzpläne DankeskartenMünchener Straße 3593326 AbensbergTelefon 09443/[email protected] diem Bad Gögging 12

Termine Neustadt und Bad GöggingMontag6. Juli 202013.30 - 17.00 Uhr Geführte Wanderung entlang des Lehr pfades „Gewässer als Lebensraum“. Ein Spaziergang (ca. 6,7 kmRundkurs) rund um die Welt der Gewässer mit HermannKirchner, staatl. gepr. Gewässerwart und Fischereiaufseher.Neben der vielfältigen Tierwelt mit seltenen Fischen, Muscheln und Edelkrebsen werden verschiedene Themen vonSchwefelquellen über den Fischfang zur Römerzeit bis hin zumoderner, die Natur schonender Gewässerpflege behandelt.Kosten: 2,50 / 1,50 mit Kurkarte. Treffpunkt: Tourist-InfoBad GöggingDienstag7. Juli 202014.00 bis 15.00 Uhr „Augenentspannung / Körperentspannung“ Frei(e) Zeit für Ihre Augen. Franziska Dörfler,ganzheitliche Sehtrainerin, zeigt Ihnen wie Sie mit einfachenÜbungen Ihre Augen entspannen und beleben können. Brillenträger bringen bitte ein Etui für Ihre Brille mit. Treffpunkt:Kurhaus Bad Gögging (Eingang). Kosten: 2,50 / 1,50 mitKur- und Gästekarte.19.00 - 19.30 Uhr Atempause für die Seele - ‚MeditativeTexte, Orgelmusik und Stille‘ in der kath. Kurkirche mit Elfriede Schalk und Sonja Artinger.19.00 bis 20.00 Uhr „YOGA IM (KUR-) PARK“ mit LaraAlsen-Armgart, zertifizierte Yogalehrerin, findet bis Septemberjeden zweiten Dienstag im Kurpark Bad Gögging beim Kurseestatt (bei Regen im Gymnastikraum im Kurhaus). Herzlichwillkommen sind Anfänger sowieFortgeschrittene jeden Alters, diesich durch Wahrnehmungs-Übungen und gezielte Ausführungender Asanas (Körperhaltungen),Pranayama (Atemtechniken) undShavasana (Tiefenentspannung)körperlich, geistig und spirituellstärken möchten, um so zu mehrGelassenheit im Alltag zu gelangen. Bitte bequeme Kleidung,Yogamatte, Handtuch oder Deckeund ein Getränkt mitbringen. Treffpunkt: Wolkenliege hinterdem Kurhaus. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Yogastunden werden aus einer Kombination von Deutsch undEnglisch unterrichtet. Die Teilnahme ist kostenfrei! Veranstalter: Tourist-Info Bad Gögging. Teilnahme auf eigenes Risiko.Der Veranstalter übernimmt bei Unfällen keine Verantwortung.Mittwoch8. Juli 202019.00 - 20.00 Uhr Ku

Bad Gögging und Neustadt carpe diem Bad Gögging 3 Öffnungszeiten der Tourist-Information Bad Gögging Montag – Freitag 9.00 - 19.00 Uhr Samstag 9.00 - 14.00 Uhr Sonntag 9.00 - 12.00 Uhr per Telefon über 09445/9575-0 per mail [email protected] weitere Infos: www.bad-goegging.de facebook Bad Gögging.de Instagram badgoegging