Transcription

DPV: Dokumentation CGM/FGMStand: 18.07.2017 - DPV-Version 7.46Andreas HungeleRamona Ranz

Inhaltsverzeichnis1.2.3.4.Dokumentation in Verlaufsmaske .Untermaske CGMS .Import von CGM-/FGM-Daten .Export von CGM-/FGM-Daten aus der jeweiligen Software .4.1. Abbott – FreeStyle Libre .4.2. Abbott – FreeStyle CoPilot .4.3. Medtronic – CareLink Pro .4.4. Medtronic – CareLink Personal .4.5. Dexcom Studio .4.6. Dexcom Clarity .4.7. Diasend .ii12366667899

1. Dokumentation inVerlaufsmaskeIn der Verlaufsmaske können Sie im Feld "kont. Gluk.-Messungen" die Anzahl der Tage dokumentieren, an denen der Patient ein CGM-/FGM-Gerät getragen hat. Dabei handelt es sich umdie Tage seit der letzten Dokumentation, die maximal ein Jahr zurückliegen darf.Abbildung 1.1. Eingabefeld für die Anzahl Tage mit CGM-/FGM-GerätFalls der Patient ein CGM-/FGM-Gerät ohne Unterbrechungen seit der letzten Untersuchunggetragen hat, können Sie die Anzahl der Tage über den Button "kont." übernehmen.Abbildung 1.2. Übernahme Anzahl Tage seit letzter UntersuchungSollte der Patient zusätzlich kapilläre Blutzuckermessungen durchführen, dokumentieren Siediese bitte wie bisher im Feld „Blutzucker / Woche“.Abbildung 1.3. Anzahl kapillärer Messungen pro Woche1

2. Untermaske CGMSDetaillierte Angaben zur Verwendung eines CGM-/FGM-Geräts können Sie in der Untermaske„CGMS“ hinterlegen. Sie können diese Maske auf zwei unterschiedliche Wege aufrufen. Entweder über den Menüpunkt "Untermasken Diagnostik CGMS" in den Patientendaten oder überden Button "CGMS" hinter dem Eingabefeld "kont. Gluk.-Messungen".Abbildung 2.1. Aufruf der Untermaske CGMS über das MenüAbbildung 2.2. Aufruf der Untermaske CGMS über ButtonSind bereits Daten in der Untermaske "CGMS" vorhanden, wird dies durch einen blauen Pfeilnach unten signalisiert. Der blaue Pfeil wird sowohl auf dem Button im Menü, als auch auf demButton in der Eingabemaske dargestellt.Abbildung 2.3. Blauer Pfeil zeigt an, dass Daten in Untermaske vorhanden sindIn der Untermaske können Sie das verwendete Gerät und die Indikation der Verwendung dokumentieren.Abbildung 2.4. Eingabefelder für Gerät und Indikation2

3. Import von CGM-/FGM-DatenÜber den Button „CGM-/FGM-Daten importieren“ können Sie entsprechende Dateien importieren.Abbildung 3.1. Button zum Import der CGM-/FGM-DatenAbbildung 3.2. Auswahl einer Datei mit CGM-/FGM-DatenWurden die Daten erfolgreich importiert, wird automatisch die CGMS-Untermaske aufgerufen.Die importierten Daten werden direkt in aufbereiteter Form angezeigt.Abbildung 3.3. Importierte Daten in der CGMS-Untermaske3

Import von CGM-/FGM-DatenZusätzlich zu den aufbereiteten Werten werden die Sensordaten in unterschiedlichen Grafikendargestellt.Abbildung 3.4. Importierte Daten in der CGMS-Untermaske mit GrafikenDie folgenden Grafiken werden angezeigt: Einzelwerte: jeder Messwert wird als Punkt dargestellt Trendlinie: Linie: Median, dunkelbraune Fläche: 20. - 80. Perzentil, hellbraune Fläche: 5. - 95.Perzentil, Zeitraum: aktuellste 20 Tage Einzeltage: Tagesverläufe der 30 aktuellsten Tage übereinander gelegtDie Grafiken werden größer dargestellt, sobald mit der Maus über die Grafik gefahren wird.Abbildung 3.5. Vergrößerte Darstellung der individuellen TageEin blauer Pfeil auf dem Import-Button zeigt an, ob bereits Daten importiert wurden.Abbildung 3.6. Blauer Pfeil zeigt an, dass Daten importiert worden sind4

Import von CGM-/FGM-DatenDurch den Import vieler CGM-/FGM-Daten kann der anonymisierte Datenexport für das DPVBenchmarking sehr groß werden. Beim Erstellen des anonymisierten Exports erscheint ein Hinweis, wenn die Übermittlung der anonymisierten Daten nicht mehr per E-Mail möglich ist. Bitteverwenden Sie dann unseren http-Upload (http://buster.zibmt.uni-ulm.de/qsupload dpv/).Abbildung 3.7. Hinweis, dass anonymisierter Export zu groß ist für Übermittlung per E-Mail5

4. Export von CGM-/FGM-Daten ausder jeweiligen SoftwareBevor Sie die Daten in DPV importieren können müssen Sie die CGM-/FGM-Daten in die jeweilige Software des CGM-/FGM-Herstellers einlesen. DPV kann nicht direkt auf CGM-/FGM-Gerätezugreifen.Falls eine der folgenden Beschreibungen nicht funktionieren sollte, melden Sie sich bitte beiuns.4.1. Abbott – FreeStyle LibreGemessene Daten können aus der FreeStyle Libre Software über den Menüpunkt "Datei Datenexportieren" in eine temporäre Datei exportiert werden.Abbildung 4.1. Export der Daten aus FreeStyle Libre Software4.2. Abbott – FreeStyle CoPilotÜber den Menüpunkt "Datei Exportieren" können die gemessenen Daten exportiert werden.Abbildung 4.2. Export der Daten aus FreeStyle CoPilot Software4.3. Medtronic – CareLink ProÜber den Button „Daten exportieren“ können die gemessenen Daten exportiert werden.6

Export von CGM-/FGM-Datenaus der jeweiligen SoftwareAbbildung 4.3. Export der Daten aus CareLink Pro4.4. Medtronic – CareLink PersonalÜber „Berichte Datenexport (CSV)“ können die gemessenen Daten exportiert werden.7

Export von CGM-/FGM-Datenaus der jeweiligen SoftwareAbbildung 4.4. Export der Daten aus CareLink Personal4.5. Dexcom StudioÜber http://www.nintamed.eu/ - Reiter „Service“ - „Downloads“ - „Dexcom G4 Platinum System” - „Software” - „Dexcom Studio Software Download” können Sie die Dexcom Studio Software herunterladen.Über den Punkt „Patientendaten“ können Sie den gewünschten Patienten über den Button„Daten exportieren“ exportieren. Es stehen die Formate „TXT“ und „XML“ zur Verfügung. DPVkann beide Formate importieren.8

Export von CGM-/FGM-Datenaus der jeweiligen SoftwareAbbildung 4.5. Export der Daten aus Dexcom Studio4.6. Dexcom ClarityÜber "Patientenliste" "Alle Daten exportieren" können Sie die Daten exportieren.Abbildung 4.6. Export der Daten aus Dexcom Studio4.7. DiasendExcel-Dateien für einzelne Patienten können Sie unter "Zusammenstellung" selbst erstellen.Wählen Sie zunächst das Zeitintervall aus, für das Sie die Daten exportieren möchten. ScrollenSie dann bitte auf der Seite nach ganz unten. Klicken Sie bitte auf den Button "Export nachMicrosoft Excel" und die Excel Datei wird erstellt.9

4.1. Abbott – FreeStyle Libre Gemessene Daten können aus der FreeStyle Libre Software über den Menüpunkt "Datei Daten exportieren" in eine temporäre Datei exportiert werden. Abbildung 4.1. Export der Daten aus FreeStyle Libre