Transcription

SPIELPLATZ KINDERLAND, INSEL MAINAU IM BODENSEEKONZEPTKuKuk GmbHRosenwiesstraße 1770567 StuttgartTel. 0711 342155-0Fax 0711 [email protected]

MAINAU GMBHINSEL MAINAUSand und HolzFelsen und KiesStein und HolzSeilKuKuk BeispielobjekteStützenfundamentRobinienholz, entsplintet, am Beispiel BiberbauSPIELPLATZKINDERLANDMATERIAL

MAINAU GMBHINSEL MAINAUSitzbankSitztaueTurmhochwachsendes GrasInsellageKuKuk umneupflanzungPhänomenologieräumegrenzen zum Hauptwegab, machen neugierig,bilden Innen wie Aussenspannende Räume, die eszu entdecken gilterreicht eine optischeAbgrenzung zumHauptweg, fasst das neueSpielgelände ein underweitert die bestehendeBaumgruppeBaum-/Lauschhaushochwachsendes Grasum bestehenden Baumgebaut, bildet denhöchsten Punkt des neuenSpielbereichsschafft abgeschlossenenSpielraum und Nischen fürkleine Entdecker und ihreFamilienhochwachsendes Graserreicht eine inhaltlicheVerbindung zurWasserwelt beigleichzeitiger AbgrenzungInselnBalancierstämme und-SteineÜbergang zumKleinkinderbereichdurch unterschiedliche,strapazierfähigeBodenbeläge werden dieeinzelnen Bereichevoneinander getrennt,gleichzeitig wird durch denEinsatz von Randsteineneine Zusammengehörigkeiterzeugt, die das ThemaInsel aufnimmtPicknickparcourdurch die Verwendung vonNatursteinquadern wirdeine optische Verbindungzur bestehendenWasserwelt geschaffen,sie leiten über "ans Ufer"und bieten Gelegenheit zurRast für alle AltersgruppenKONZEPTUNGANG MIT DEM RAUM

MAINAU GMBHINSEL MAINAUSPIELPLATZKINDERLANDPhänomenologieForschung für KinderVielfältigeSpielmöglichkeiten,-Richtungen und -Nischenermöglichen eingleichzeitiges Spielenvieler Kinder.Auch Sitz- undRuhebereiche fürBegleitpersonen sindzahlreich ations-/RückzugsräumeSpiel- und Bewegungslandschaft Am Ufer KONZEPTUNGANG MIT DEM SPIEL

MAINAU GMBHINSEL MAINAUSummsteinFadenlabyrinthFarbräumeKuKuk BeispielobjekteHimmelsraumIn diesem geschlossenen Raum gibt es nur die große Öffnung in der Decke. Die Wand bildet den Rahmen dereinen Ausschnitt des Himmels freigibt und diesen als Bild erscheinen lässt. So wird etwas alltägliches zumBesonderen. Durch diese Beobachtung entdecken wir, dass der Himmel nicht immer derselbe ist.Er wandelt sich., wie alles HUNGFÜR KINDERZeit-/ und RaumerfahrungFarblichtraumDas Licht fällt durch farbige Lichtschlitze (Plexiglas) in denansonsten dunklen Raum und zeichnet scharf umrisseneLinien auf Boden und Wände. Die Intensität und Qualität desLichtes wird hier im Kontrast zur dunklen Umgebungerfahren.Licht-/ und RaumerfahrungENTWURFSchnittansicht durch Farblichtraum und HimmelsraumANSICHT

MAINAU GMBHINSEL irbelBaumhausPhänomenoogische Objekte von KükelhausKuKuk FORSCHUNGFÜR KINDERBaum-/LauschhausIn diesem dunklen Raum gibt es nur drei bis vier Schalltrichter, dieunterschiedliche Geräusche nach innen übertragen.Das Rauschen des Baumes, die Stimmen der spielenden Kinder undandere Geräusche aus der Umgebung.Der Umraum wird wahrgenommen ohne ihn zu sehen.HimmelsraumRaum-/ und HimmelsraumLichtschleuseFarbraumFadenlabyrinthDer ganze Raum ist mit hunderten, senkrecht hängfenden Fäden ineinem Farbton gefüllt.Der Besucher ist aufgefordert sich seinen Weg hindurch zu bahnenund in der Farbe zu baden.Die Farbintensität wird gestärkt durch farblich passenden Lichteinfall.WasserklangschaleMit Hilfe von Wasser und dem Druck der reibenden Händewird die Schale in Schwingung versetzt.Die Wasseroberfläche zeigt rhythmische Strukturen und mitdem Hörsinn erleben wir den dazugehörigen Ton.KlangraumerfahrungFarberfahrungENTWURFBlick auf/in die PhänomenologieANSICHT

MAINAU GMBHINSEL MAINAUSPIELPLATZKINDERLANDForscher in AktionPHÄNOMENOLOGIEFORSCHUNGFÜR rbelWasserklangschaleSitznest im mmsteinwassergebundeneDeckeENTWURFGR M1:100

MAINAU GMBHINSEL MAINAUKuKuk BeispielobjekteSPIELPLATZKINDERLANDSPIEL- UNDBEWEGUNGSLANDSCHAFT AM UFER Biberbauentsplintetes Robinienholzchaotische StrukturSpielwertklettern, keine vorgegebenen Richtungenund Wege,Innen und Außen klettern,sich obenauf fühlen, sich verstecken,RückzugsraumRutscheInnen durch den Sand nach Außen grabenENTWURFBewegungselementeELEMENTE

MAINAU GMBHINSEL MAINAUKuKuk BeispielobjekteSPIELPLATZKINDERLANDSPIEL- UNDBEWEGUNGSLANDSCHAFT AM UFER KletterklippenGranitfelsen mit gerundeten KantenHöhe zwischen 1,80 und 2,80 MeterSpielwerthinaufklettern: bieten keine eindeutigeStruktur, der Aufgang wird selbständiggefundenHöhe erfahren, Mut lementeELEMENTE

MAINAU GMBHINSEL MAINAUKuKuk BeispielobjekteSPIELPLATZKINDERLANDSPIEL- UNDBEWEGUNGSLANDSCHAFT AM UFER Treibholznatürlich gewachsene, entsplinteteRobinienstämme werden zu einer Balancierund Kletterlandschaft zusammengefügtLänge der Stämme 2-6 MeterDurchmesser der Stämme 20-30 ZentimeterSpielwertbalancieren, das Gleichgewicht trainieren,sich auf schmalen Stämmen Fuß vor Fuß,konzentriert und vorsichtig bewegen,auf breiten Stämmen aneinandervorbeischlüpfen, sich gegenseitig ENTE

MAINAU GMBHINSEL MAINAUKuKuk BeispielobjekteSPIELPLATZKINDERLANDSPIEL- UNDBEWEGUNGSLANDSCHAFT AM UFER BalancierpalisadenPalisaden aus entsplintetenRobinienstämmen, in BetonfundamentHöhen von 20-30 ZentimeternDurchmesser 20-30 ZentimeterSpielwertbalancieren, springen, Wege finden,große Schritte wagen,immer höher ngselementeELEMENTE

MAINAU GMBHINSEL MAINAUSpinnennetz, Balancier- und KletterstelenBiberbauKletterfelsen und BalancierstämmeHangelwaldKuKuk BeispielobjekteSPIELPLATZKINDERLANDSPIEL- UNDBEWEGUNGSLANDSCHAFT AM UFER HangelwaldStandpfosten aus entsplintetenRobinienstämmen, in Betonfundamentdazwischen gespannte Seile ausHerkulestauwerkHöhe bis zu 3 MeternDurchmesser 20-25 ZentimeterSpielwerthangeln, klettern, schwingen,sich reinhängen,im dichten Seilewald sich in dreiRutscheDimensionen bewegenENTWURFBewegungselementeELEMENTE

MAINAU GMBHINSEL MAINAUHäuschen mit Stegen, Steinen und Podestim Hangelwaldim BiberbauBinsenSteinfeldKuKuk rpalisadenSitztauewassergebundeneDeckeSPIEL- UNDBEWEGUNGSLANDSCHAFT AM UFER uSteinfeldStegSpinnennetzBalancierstämmeund ndeneDeckeRasenGR M 1:100

MAINAU GMBHINSEL MAINAUPHÄNOMENOLOGIEFORSCHUNG FÜR KINDERSPIEL- UND BEWEGUNGSLANDSCHAFT AM UFER hilfinselSitztaueBlick von Wasserwelt auf den neuen SpielbereichANSICHT

MAINAU GMBHINSEL tzePfahlbauten, Sand und OGIEFORSCHUNGFÜR KINDERSPIEL- UNDBEWEGUNGSLANDSCHAFT AM UFER KONZEPTGR M 1:200

l- und Bewegungslandschaft Am Ufer , beinhaltet Lieferung, Herstellung und Montage1.1 Biberbau1.2 Hangelwald1.3 Treibholz1.4 Kletterklippen und Binsenfeld1.5 Fischerhaus mit Stegen und Podesten und Balanciertau1.6 Steinfeld und Balancierstämme1.7 Quellstein1.8 Sitzgelegenheiten2MAINAU GMBHINSEL MAINAUPhänomenologie, beinhaltet Lieferung, Herstellung und Montage7.500 16.000 5.000 17.500 16.500 3.500 3.500 5.500 70.000 Farblichtraum, Himmelsraum, Drehspirale, Summstein, Wasserklangschalenraum,Fadenlabyrinth, Wasserwirbel, Baum-/Lauschhaus3 allgemeine Belags-, Fallschutz-, Einfassungs- und Pflanzarbeiten (GaLaBau)25.000 Kosten Netto19% MwSt170.000 32.300 Kosten Brutto202.300 allgemeines zu KuKuk Einbauten:alle Robinienrundhölzer natürlich gewachsen,splintfrei geschält und geschliffenalle Verbindungen in V2A EdelstahlSpielanlage nach DIN EN 1176 geplant und gebautinkl. TÜV-AbnahmeANGEBOTPOSITIONEN

MAINAU GMBHINSEL 51.8ANGEBOTPOSITIONEN

splintfrei geschält und geschliffen - alle Verbindungen in V2A Edelstahl - Spielanlage nach DIN EN 1176 geplant und gebaut - inkl. TÜV-Abnahme Preis 7.500 16.000 5.000 17.500 16.500 3.500 3.500 5.500 70.000 25.000 170.000 32.300